Was ist eine Fumarole?

Eine Fumarole ist ein Loch in der Kruste der Masse, die Gase lüftet. Fumarolen werden normalerweise um Bereiche der vulkanischen Tätigkeit gefunden, obgleich sie überall erscheinen können. Wenn genügend Grundwasser anwesend ist, kann die Entlüftungsöffnung zu einen heißen Frühling machen und ein Versorgungsmaterial von sprudeln verursachen natürlich Heißwasser, das durch die entgehenden Gase erhitzt wird. Historisch sind heiße Frühlinge geglaubt worden, um für menschliche Gesundheit vorteilhaft zu sein, wenn die Gemeinschaften um Frühlinge entstehen, um das, waters† der Frühlinge “taking zu fördern.

Manchmal entwickeln sich Fumarolen während der Zeiträume der erhöhten geologischen Tätigkeit, und zu anderen Malen, können sie aktiv sein, während ein nahe gelegener Vulkan selbst schlafend ist. Fumarolen können den Gebieten allein oder auf aussehen, und sie können Position regelmäßig außerdem ändern. Die entgehenden Gase können ziemlich heiß und manchmal gefährlich sein und sie notwendig bilden für Forscher, die um Fumarolen arbeiten, um korrekten Schutz zu tragen.

In einigen Fällen kann die Entlüftungsöffnung, mit Unterschiedniveaus der Tätigkeit jahrhundertelang existieren. In anderen Fällen kann eine Fumarole dauern nur für einige Tage, wie gesehen, wenn eine Entlüftungsöffnung in einem neuen Lavafeld sich bildet und die Lava sich verhärtet und schließt die Entlüftungsöffnung ab. Der Aufbau der Fumarolegase kann, abhängig von der Position schwanken, und einige werden mit Kristallen des verfestigten gelüfteten Materials wie Schwefel umgeben; diese Kristalle können ein klatschsüchtiges Zeichen sein, dass eine Fumarole einmal existierte, selbst wenn ein Bereich nicht mehr geologisch Active ist.

Wenn die Gase in einer Fumarole im Schwefel reich sind, kann es als Solfatara, nach dem italienischen Wort für Schwefel bekannt. Dioxid-reiche Fumarolen des Carbons bekannt als mofettes. Fumarolic Tätigkeit kann ein Warnzeichen der geologischen Tätigkeit und diese Öffnungen in der Kruste der Masse ein Thema vom Interesse für Forscher bilden und Leute manchmal sein, die versuchen, geologische Prognosen zu verursachen. Wenn Tätigkeit sich erhöht, oder der Aufbau der Gase ändert, kann er anzeigen, dass Unterbrechung innerhalb der Kruste der Masse geschieht und dass eine vulkanische Eruption oder ein Erdbeben auftreten können.

Fumarolen werden häufig durch eine Wolke des Dampfs umgeben. Dieses tritt, wenn erhitzte Gase von der Fumarole Grundwasser im Bereich verdunsten auf und veranlaßt Dampf sich zu bilden. Manchmal ist der Dampf resultierend aus Verunreinigungen in den Gasen varicolored, während zu anderen Malen es normales Weiß sein kann. Leute sollten um den Dampf achtgeben, weil er extrem heiß ist und er Brände verursachen kann. Es ist auch ratsam, über das Gehen um oder auf ein Fumarolefeld achtzugeben, weil es schwache Punkte in in der Kruste oder unerwarteten den Eruptionen der Masse geben kann, die eine Sicherheitsdrohung aufwerfen konnten.