Was ist eine Grenzfrequenz?

Manchmal bekannt als Bruchfrequenz oder Eckwert, ist eine Grenzfrequenz ein Ausdruck, der in der Elektrotechnik und in der Physik häufig benutzt ist. Der Ausdruck bezieht das auf Frequenzniveau, auf dem eine Vorrichtung aufhört, in einer leistungsfähigen Weise zu funktionieren oder zu reagieren und effektiv die Vorrichtung veranlaßt zu schließen oder abzuschneiden. Diese Art des Phänomenes erklärt manchmal als Verkleinerung des Flusses von Energie durch die Vorrichtung, die die gleich bleibende Funktion aller Bestandteile verhindert. Wenn dieses geschieht, kann die Vorrichtung nicht an der vollen Leistungsfähigkeit funktionieren, da die notwendige Energie nicht anwesend ist.

Wenn sie zur Bestimmung von Grenzfrequenz in den verschiedenen Arten der Kommunikationskanäle kommt, kann das Phänomen in einigen verschiedenen Frequenzbereichen, über und unterhalb der Frequenz auftreten, die erfordert, um den Kommunikationsprozeß zu optimieren. Mit jeder Annäherung ist die Frequenz nicht innerhalb des Bereiches, der erfordert, um die beste Aufnahme und das Senden der Signale, mit dem Ergebnis der Getriebe zu produzieren, die schwach sind. Ein gutes Beispiel von diesem ist eine Fernsehenantenne, die benutzt, um über den Luftsendungssignalen aufzuheben. Wenn die Getriebe bei Frequenzen über oder unterhalb der optimalen Strecke für diese Antenne sind, ist die Abbildungsqualität schwach und zeitweilig, und die Tonqualität auch beeinflußt nachteilig. Die Justage des Frequenzbereichs der Antenne, um eine breitere Bandbreite unterzubringen helfen, die Situation, mit dem Ergebnis der Minderung der Strecke auf die Grenzfrequenz einzustellen und des Erlaubens verbesserter Aufnahme stattzufinden.

Mit einigen Vorrichtungen ist die Grenzfrequenz die Strecke, an der die Vorrichtung einfach aufhört, überhaupt zu arbeiten. Sobald diese Schwelle geführt, erkennt die Vorrichtung nicht den Energienfluß, da sie zu schwach ist, irgendeine Art Antwort auszulösen. Das Resultat ist, dass, selbst wenn es etwas Energie gibt, die empfangen, es unzulänglich ist, die fragliche Vorrichtung zu aktivieren und zu betreiben. Bis der Energiefluß, der empfangen, ausreichend ist, bleibt Betrieb unmöglich.

Standards für verschiedene Arten der Getriebe entwickelt gewöhnlich in den verschiedenen Nationen, wenn viele Nationen beschließen, die gleichen Frequenzbereiche für verschiedene Vorrichtungen und Betriebe anzunehmen. Dieses hilft, irgendeinen Grad Gleichförmigkeit in, wie Radio- und Fernsehensignale Sendung sind, sowie die Lieferung für spezielle Frequenzbänder zu verursachen, die durch Regierungen und militärische Operationen ohne störende Frequenzen benutzt werden können, die im Allgemeinen Gebrauch zu den allgemeinen Kommunikationszwecken sind. Das rechte Frequenzband mit einer gegebenen Art Ausrüstung kombinierend, herstellt die Grenzfrequenz über und unter diesem Band und macht es möglich, innerhalb eines gegebenen Bereiches im relativem Vertrauen zu benützen, selbst wenn verschiedene Arten der Wetterbedingungen den Getriebeprozeß behindern konnten.