Was ist eine Landstraßen-Brücke?

Eine Landstraßenbrücke ist eine Hauptstraßestruktur, die entworfen ist, entweder über oder unter ein Hindernis zu gehen. Z.B. können Autos eine Landstraßenbrücke benutzen, um einen vorbei Körper des Wassers oder anderer Fahrspuren zu kreuzen. Die meisten Landstraßenbrücken werden nicht von den Fußgängern benutzt und nicht gehende Fußgängerwege enthalten. Stattdessen sollen sie normalerweise Träger, wie Personenkraftwagen oder HalblKWas, sicher vorbei kreuzen oder unter dem Hindernis erlauben.

Eine Landstraßenbrücke wird gewöhnlich von einem Ingenieur entworfen, der den bridge’s Zweck betrachtet, wenn es seinen Entwurf plant. Der strukturelle Entwurf einer Landstraßenbrücke kann, abhängig von seiner Länge, Position, vorweggenommenen Lastsgewicht und Breitenanforderungen groß sich unterscheiden. Unter ob Abstand oder über der Brücke erforderlich ist, ist eine andere Aufbaubetrachtung. Gebäudeetats und materielle Verwendbarkeit beeinflussen auch die Art des Landstraßenbrückenentwurfs, der verwendet wird.

Landstraßenbrücken können aus einer Vielzahl der verschiedenen Materialien, einschließlich konkretes, Stahl oder Stein sowie Metalllegierungen oder -bauholz hergestellt werden. Die Brücken können vom Lichtstrahl, vom Binder oder von den Bogensystemen sowie die Kabel-gebliebene und Aufhebungsysteme hergestellt werden. Im Allgemeinen enthält die Zahl Fahrspuren eine Landstraßenbrücke Auswirkungen seine Gesamtbreite.

Zwei allgemeine Arten Landstraßenbrücken sind Unkosten und Tunnels. Unkosten holen normalerweise die Landstraße über der Oberseite eines Hindernisses. Z.B. konnten Unkosten auf eine andere Landstraße laufen. Einerseits lässt ein Tunnel eine Landstraße unter oder eine Struktur durchlaufen. Ein Tunnel kann benutzt werden, zum Beispiel, um einen Durchgang durch einen Berg oder unter ein anderes Landstraßensystem zur Verfügung zu stellen. Kürzere Tunnels, normalerweise weniger als 0.1 Meilen (ungefähr 0.16 Kilometer), gekennzeichnet manchmal als Unterführungen oder Rutschen.

Manchmal bezieht Landstraßenbrückenaufbau ein komplexes System der Rampen und der Straßen mit ein, die als ein Austausch bekannt sind. Im Allgemeinen stellt ein Austausch eine Weise für Träger zum Schalter zwischen mehrfachen schneidenen Landstraßen zur Verfügung. Die Strukturen, die Verbindungsstückrampen genannt werden, werden normalerweise durch Träger beim Ändern von einer Landstraße zu anderen benutzt.

Landstraßenbrücken erfordern regelmäßige Aufrechterhaltung, um sicherzustellen, dass öffentliche Sicherheit aufrechterhalten wird. Gewöhnlich gibt Landstraßenbrückenkontrolle das Festlegen der kleinen Ausgaben und die Gewährleistung sie werden repariert richtig um. Vorbeugende Brückenwartung kann helfen, teure Wiedereinbaue sicherzustellen werden vermieden hinunter die Straße. Wenn Bedingungen mit möglichem Risiko gemerkt werden, müssen Brückenprüfer diese Daten gänzlich dokumentieren und alle Abhilfemaßnahmen empfehlen. In einigen Fällen kann dieses die Verringerung des Brückenverkehrs und des Trägergewichts bedeuten oder sogar Closing die Brücke, um vorübergehend zu handeln, bis es völlig repariert sein kann.