Was ist eine Mercury-Batterie?

Eine Quecksilberbatterie ist eine Zelle, die Energie für eine große Auswahl von Anwendungen speichert und zur Verfügung stellt. Mercurybatterien erzielten ein hohes Maß Popularität wegen ihrer großen Speicherkapazität, langen Lagerbeständigkeit und beständigen Spannungsausganges. Diese Batterien waren in den Vorrichtungen wie Kameras und Radios von ihrer Einleitung in den vierziger Jahren durch die mittleren Neunzigerjahre allgemein verwendet, als viele Nationen beschlossen, die Produktion der Quecksilberbatterien zu verbieten oder zu begrenzen. Die Batterien, die kleine Mengen Quecksilber enthalten, werden noch für Gebrauch in den Uhren, in den Hörgeräten und in den Rechnern heute hergestellt.

Eine Batterie verursacht Energie durch die Umwandlung der chemischen Energie zur elektrischen Energie. Verschiedene Arten der Batterien benutzen verschiedene Materialien, um Elektronen herzustellen. Eine Quecksilberbatterie benutzt im Allgemeinen eine Form des Quecksilbers bekannt als Quecksilber- Oxid. Quecksilber- Oxid ist der positive Bestandteil oder Kathode, der Batterie und reagiert mit einer negativen Anode oder negativem Bestandteil, der gewöhnlich aus Zink besteht.

Wenn eine Beziehung zwischen die positiven battery’s und Minus-Klemmen hergestellt wird, produziert eine chemische Reaktion Elektronen. In einer Quecksilberbatterie produziert die chemische Reaktion, die zwischen Quecksilber-oxid und Zink gebildet wird, Elektronen. Während die Elektronen von der Minus-Klemme zur Plus-Klemme einer Batterie fließen, wird Elektrizität verursacht. Die verursachte Elektrizität fließt dann zur Vorrichtung, die an die Batterie angeschlossen wird und stellt Energie zur Vorrichtung bereit.

Mercurybatterien können möglicherweise nicht als weit sein - vorhandener heutiger Tag haben da viele Nationen groß ihre Produktion und verwenden geächtet oder begrenzt. Mercury ist eine giftige Chemikalie, die beeinflussen kann und Schadenkörperteile wie das Gehirn, das Nervensystem und der Magen-Darm-Kanal von denen, die ihm ausgesetzt werden. Einige Formen des Quecksilbers sind ätzend und können Schaden des menschlichen und tierischen Gewebes verursachen wenn geerbter Kontakt mit.

Sogar in den Bereichen, in denen der Gebrauch und die Produktion der Quecksilberbatterien begrenzt und reguliert sind, kann Quecksilber in den Knopfzelle Batterien noch gefunden werden. Knopf-Zelle Batterien sind Kreis-geformte Batterien, die in den Vorrichtungen wie Hörgeräten, Uhren, Rechnern und Kameras allgemein verwendet sind. Solange sie richtig verwendet wird, ist eine Knopfzelle Quecksilberbatterie sicher zu behandeln und zu verwenden.

Jedoch ist es wichtig, dass die Batterien, die Quecksilber enthalten, richtig entledigt werden und nicht für alles anders als battery’s verfolgte Ziele benutzt werden. Viele Stadtbezirke haben die Quecksilberbatterieansammlungs- und -beseitigungsprogramme, zum zu garantieren, dass Quecksilberbatterien in einer sicheren Weise entledigt werden. Batterien, die nicht richtig entledigt werden, können zu die Freisetzung von Quecksilber in die Umwelt führen, die Schaden zu den umgebenden Oekosystem- und Grundwasser-Versorgungsmaterialien verursachen kann.