Was ist eine Neutron-Bombe?

Eine Neutronbombe ist eine kleine thermonukleare Vorrichtung, die entworfen, um gepanzerte feindliche Truppen mit Strahlung beim Handeln des minimalen Schadens der Umgebung zu töten. Sie erhält seinen Namen von der Quelle der lebensgefährlichen Strahlung -- angezogene freie Neutronen. Diese radioaktiven Gewehrkugeln können einige Füße Masse und praktisch jede mögliche Form der Trägerrüstung eindringen. Dieses ist im Gegensatz zu herkömmlichen Kernwaffen, die Lose Hitze und Licht ausstrahlen, das verhältnismässig leicht im Verhältnis zu Strahlung blockiert.

Neutronbomben sind alias erhöhte Strahlungsbomben (ERBs). Die Bombe erfunden vom Physiker Samuel T. Cohen in den frühen Siebzigerjahren. Die Absicht der Bombe war, einen „netteren Kernwaffe“ zu bilden, dass seine Arbeit des Beseitigens der feindlichen Truppen mit minimalem Nebenschaden zu den Zivilisten oder zur Infrastruktur erledigte. Der Papst aufgeregt so durch die Neutronbombe on, dass er Cohen eine Friedensmedaille 1979 gab. Ein anderer „ethischer“ Aspekt der Bombe ist des Aushaltens von Radioaktivität das in geringer Menge, die es in seiner Spur lässt.

Unter anderen thermonuklearen Waffen gestohlen die Pläne für Neutronbomben angeblich von einem Spion, der für die Volksrepublik China in der Mitte der 90er-Jahre arbeitet. Das Motiv für das Herstellen der Neutronbombe kommt von den Tagen, als Flugkörper und Granaten nicht waren, wie exakt und bedeutet, dass Nebenschaden von der herkömmlichen Kriegsführung wahrscheinlich war. Heutzutage haben wir intelligente Bomben und exakte Systeme, die ihre Ziele mit einem Störungsfaktor von kleiner schlagen, als einige Messinstrumente. Dieses groß obsoletes die Neutronbombe.

Eine Neutronbombe mit der explosiven Kraft, die einem Kiloton von TNT gleich ist, tötet irgendwie Menschen in Abständen einiger Kilometer oder Meilen. In Abständen unter 1 Kilometer (0.62 Meilen), ist die Strahlung, also stark hinsichtlich sofort das Opfer unfsahig machen. Dieses ist ungefähr 10mal die Schwelle an, welcher Hälfte herausgestellten Person sterben. Die, die weiter vom Epizentrum gelegen sind, verurteilt auch, um umzukommen, aber der Prozess kann für Tage an schleppen.

Die Strahlung der Neutronbombe imprägniert auch in umgebende Materialien wie die Legierungen, die in der Rüstung gefunden. Herausgestellte Behälter müssen als niedriger Atommüll eingestuft werden und dementsprechend entledigt werden. Samuel Cohen ausgedrückt seit dem Schande für Kreation der Bombe t. Hoffnungsvoll verwendet sie nie.

; ?>