Was ist eine mäßige Zone?

Eine mäßige Zone ist eine Region der Masse, die entweder zwischen dem Wendekreise des Krebses und den nördlichen Polarkreis oder dem Wendekreise des Steinbocks und den südlichen Polarkreis gelegen ist. Außerdem innerhalb dieser Regionen, wird ein Bereich im Allgemeinen angefordert, um zwischen vier bis acht Monaten aus dem Jahr heraus bei den Temperaturen zu haben, die mehr als 50° Fahrenheit (10° Celsius) berechnen. Selbstverständlich gibt es viel von Bereichen innerhalb dieser enormen Zonen, in denen die Temperaturanforderung nicht getroffen wird, und diese Mai oder Mai, zu gelten als Teil der mäßigen Zone, nicht, abhängig von der Strenge der verwendeten Definition.

Innerhalb der mäßigen Zone gibt es zwei Hauptklassifikationen: die kontinentale mäßige Zone und die ozeanische mäßige Zone. Die kontinentale mäßige Zone ist tatsächlich nicht sehr mäßig für viel des Jahres. Osteuropa z.B. fällt groß innerhalb der kontinentalen mäßigen Zone und wird bis zum extrem kalten Wintern markiert. Gleichzeitig erfährt die Region ziemlich heiße Winter und lässt es der viermonatlichen durchschnittlichen mäßigen Temperaturspanneanforderung genügen, zu gelten als eine mäßige Zone. Es gibt keine zutreffenden kontinentalen mäßigen Zonen in der südlichen mäßigen Zone, weil es keine Massen des Landes groß genug in der südlichen Hemisphäre gibt, zum solchen Temperaturschwingens zu verursachen. Weiter empfangen Regionen in der kontinentalen mäßigen Zone im Allgemeinen nicht viel Niederschlag, in dem Durchschnitt, der weniger als 30 Zoll (75cm) empfängt Regen ein Jahr, obgleich sie Gewitter erfahren können.

Die andere Hauptklassifikation, die leicht gesehen wird, wie mäßig, ist die ozeanische mäßige Zone. In dieser Zone ist es sehr selten, damit die Temperatur überhaupt unter dem Gefrierpunkt, an 32° Fahrenheit (0° Celsius), sogar in den Toten des Winters fallenläßt. Jedoch erfährt die ozeanische mäßige Zone häufig die strengen Stürme und häufig soviel wie empfängt viel jährlichen Niederschlag, fünf bis 10mal soviel wie in einer kontinentalen Zone. Zusätzlich erzeugt die Sitzung der warmen Luft und der Kaltluft, zum der polaren Frontseite zu verursachen auch Wirbelstürme in der ozeanischen mäßigen Zone, die massive Zerstörung während ihrer Jahreszeit verursachen kann.

Das ozeanische mäßige Zone doesn’t sehen überall nahe dem Temperaturschwingen, das die kontinentale Zone sieht. Während der Sommer bleiben die Temperaturen verhältnismäßig mäßig und nur gelegentlich steigen weit über 70° Fahrenheit (21° Celsius). Ähnlich in der Majorität der ozeanischen Zonen sogar während des Winters der Temperatur doesn’t Tropfen weit unter 40° Fahrenheit (4° Celsius).

Überraschend wenig Landmasse fällt innerhalb der südlichen mäßigen Zone, die zwischen den Wendekreis des Steinbocks und den südlichen Polarkreis läuft, oder ungefähr des Südens 23.5° und des Südens 66.6°. Neuseeland, der Teil von Australien, der Teil von Ozeanien, die südlichste Spitze von Afrika und der Süden von Südamerika sind alle, die durch die Zone umgegeben werden, die infolgedessen einen Bruch der Bevölkerung der mäßigen Nordzone enthält. In der Tat enthält die mäßige Nordzone die Majorität der world’s Bevölkerung, mit den Vereinigten Staaten, die meisten von China, Teil von Indien, viel von Kanada, fast allen von Europa und von vielem Russland, das ganz innerhalb dieser Zone fällt.