Was ist elektromagnetische Energie?

Elektromagnetische Energie verwendet die Kraft auf Partikeln vom elektromagnetischen Feld. Das Konzept produziert Elektrizität durch den Gebrauch von den Änderungen im Magnetfeld. Dieses gefunden bereitwillig innerhalb der Systeme wie elektrische Generatoren, Wechselstrommotoren und Transformatoren.

Das Eigentum der elektromagnetischen Energie gekennzeichnet zuerst am 21. April 1820 von Hans Christian Orsted. Beim Vorbereiten für einen Vortrag, beachtete er, dass der elektrische Strom einer Batterie eine Kompaßnadel veranlaßte zu bewegen. Seine Entdeckung ehrend, gekennzeichnet die einzelne Maßeinheit der magnetischen Induktion als ein Oerstedt.

Nach Orsteds Entdeckung versuchten einige Forscher, zu verstehen die Phänomene in, was die wissenschaftliche Disziplin von Electrodynamics wurde. Einige der bemerkenswertesten Einzelpersonen, die im Feld arbeiten, mit.einschlossen Andre-Marie Ampere, Michael Faraday und Heinrich Hertz. Forschung zeigte, dass elektromagnetische Energie für fast alle Formen der Strahlung von den Radiowellen zu den Gammastrahlen verantwortlich war.

Albert Einstein erforschte auch elektromagnetische Energie im frühen - Jahrhundert des Th 20. Er forderte, dass die Grundregeln von Elektromagnetismus für den photoelektrischen Effekt und das Bestehen der Photonen verantwortlich waren. Dies hieß, dass das Bestehen des Magnetfelds und seine Kräfte zu fast allen Aspekten des sichtbaren Lichtes wichtig waren.

Elektromagnetische Energie betrachtet bis eine der grundlegenden Kräfte in der Physik, die die Funktionen des Universums erklärt. Interaktionen zwischen Atomen verursacht durch diese Kraft, die elektrisch Protone und Elektronen der Atome anregt. Alle Gegenstände im Universum enthalten diese grundlegende Kraft. Innerhalb des menschlichen Körpers ist der Elektromagnetismus der Zellen für das Erlauben Leuten, Gegenstände zu verschieben verantwortlich. Chemisch ergibt die magnetische Anziehungskraft der Elektronen alle Reaktionen zwischen Substanzen.

In mechanischen Vorrichtungen ausgedrückt ist elektromagnetische Energie zur Produktion und zum Gebrauch von Elektrizität wesentlich. Mechanische Energie kann in elektrisches energieverbrauchendes umgewandelt werden das Konzept der Induktion. Spannung produziert, indem man einen Leiter in ein Magnetfeld legt, das ändert. Im Wesentlichen existiert die Elektrizität bereits innerhalb der Vorrichtung, es muss gerade angeregt werden, indem sie das Magnetfeld ändert. Als die Änderungen des magnetischen Flusses in einem geschlossenen Stromkreis, ist die Nebenwirkung die Anregung der Elektronen mit dem Ergebnis der Produktion der elektrischer Leistung.

Der gegenüberliegende Effekt der Umwandlung der elektrischen Energie in mechanische Energie verursacht auch durch Elektromagnetismus. Ein Bewegungszeichnender entweder Gleichstrom oder -wechselstrom von einer Energiequelle umwandelt die Energie. Während die Elektrizität durch den Motor überschreitet, geschwankt das Magnetfeld und verursacht mechanische Energie.