Was ist exothermisch?

Exothermisch bezieht einen auf chemischen Prozess, der Energie als Nebenerscheinung freigibt. Diese Energie ist normalerweise in Form von Hitze, aber kann in Form von Licht, Elektrizität oder Ton auch sein. Die Freigabe auftritt e, wenn die Bindungen zwischen den Chemikalien, die in den Reaktionen benutzt, in thermische Energie umgewandelt.

Zuerst verwendet durch französischen Chemiker Marcellin Pierre Eugène Berthelot, kommt der Ausdruck vom griechischen Präfix „das ex-“ und Wort thermein. Thermein bezieht die auf Prozesse der Heizung, während die ex- Mittel des Präfixes einfach draußen, dass dieses die Richtung, die ist Hitze anzeigend geht, wenn sie vorgelegt. Berthelot glaubte, dass alle chemischen Prozesse auf gewisse Weise gemessen werden konnten, wie durch die Hitze, die von den exothermen Reaktionen freigegeben.

Exotherme Reaktionen stattfinden in den Bedingungen onen, in denen die chemischen Reaktionsmittel unter konstantem Druck und an einem konstanten Volumen sind. In den Fällen von den Reaktionen, die Hitze freigeben, gesehen dieses in eine Zunahme der Temperatur. Diese Hitze kann von einer vorherigen Freigabe einer anderen Nebenerscheinung wie Licht kommen. In diesem Fall aufgesogen das Licht in die Moleküle der Chemikalie er und bildet die Moleküle, vibrieren. Dieses erzeugt der Reihe nach die Hitze.

Manchmal ist die Hitze so klein, dass wissenschaftliche Instrumente erforderlich sind, die Änderung in der Temperatur zu messen. Andere Reaktionen geglaubt ohne das Hilfsmittel der wissenschaftlichen Ausrüstung. Exotherme Reaktionen sind allgemein und auftreten nd, wenn Wasser vom Dampf kondensiert und Formen regnen, oder wenn Schnee in den Wolken bildet. Das Beleuchten einer Kerze ergibt eine chemische, exotherme Reaktion, die in die Hitze der Flamme, gerade als der Burning des Holzes geglaubt, oder Kohle in einem Ofen produziert genügend Hitze, um ein gesamtes Haus zu wärmen.

Kernspaltung ist ein anderes Beispiel einer exothermen Reaktion. In der Kernspaltung aufgespaltet die Atome bestimmter Isotope et und freigeben Wärmeenergie t. Wenn ein Atom mit einem Neutron aufgespaltet, freigibt es nicht nur Hitze aber ein Extraneutron, das fortfährt, ein anderes Atom aufzuspalten ten und beginnt eine Kettenreaktion. Es ist diese Kettenreaktion, die einen Kernreaktor antreibt, und die Freigabe der Wärmeenergie, die es solch eine wertvolle Energiequelle bildet. Die Reaktionen gehalten innen überprüfen innen einen Reaktor, jedoch; wenn sie ungeprüft gelassen, macht die Reaktion zu die, die eine Atombombe fährt.

Das Entgegengesetzte einer exothermen Reaktion ist ein endothermisches. In dieser Art der chemischen Reaktion, aufgesogen Wärmeenergie im Prozess n; dieses gesehen in Reaktionen wie Fotosynthese und Verdampfung. Diese chemischen Prozesse können nicht ohne das Bestehen der Hitze und weil exotherme Reaktionen Hitze, anstatt produzieren sie, zu benötigen als Bestandteil der Reaktion, die exothermischen Prozesse stattfinden auftreten spontaner.