Was ist ferulische Säure?

Ferulische Säure ist eine natürliche Chemikalie, die in den Zellwänden der Anlagen gefunden. Sie ist eine einiger natürlicher Betriebschemikalien, benannt phytochemicals, die in einer großen Vielfalt der Betriebssorte gefunden. Der amtliche Name für diese Chemikalie ist die 4 hydroxy-3-methoxycinnamic Säure, und seine molekulare Formel ist C10H10O4. Die Chemikalie synthetisiert innerhalb der Betriebszellen durch ein Enzym, das O-Methyl- Transferase genannt, die Koffeinsäure benutzt, ein phytochemisches, das trotz seines Namens nicht mit Koffein zusammenhängt, um ferulische Säure zu produzieren.

Ferulische saure Struktur basiert um einen Benzolring und, wie viele phytochemicals, verfährt sie als Antioxydant nach dem Aufsaugen der freien Radikale von der umgebenden Umwelt. Wie ein Antioxydant es als ein krebsbekämpfendes Mittel folglich auftreten kann. Es ist als Bestandteil in den verschiedenen Ergänzungen häufig benutzt, die behaupten, den Alternprozeß zu verlangsamen. Solche Ergänzungen gehen manchmal durch den Namen des ferulischen sauren Serums. Andere Nutzen für die Gesundheit, die dieser Substanz zugeschrieben worden, umfassen Verringerung des Cholesterins im Blut, im Schutz gegen die Degeneration des Knochens, in der Ausgleichung der Niveaus der Blutglukose der zuckerkranken Patienten und in der Entlastung „der heißen erröten“ Symptome, die von den Wechseljahresfrauen erfahren.

In seiner gebürtigen Form in den Zellwänden der Anlagen, arbeitet ferulische Säure in Verbindung mit einer anderen phytochemischen benannten dihydroferulic Säure, um eines benannten Verbundlignocellulose, eine wichtige strukturelle Substanz darzustellen in den Betriebszellen, die Stärke zur Zellwand zur Verfügung stellt. Diese Substanz ist in den Samen und in den Blättern der Getreideanlagen, einschließlich Weizen, Reis, Mais und Hafer besonders allgemein. Andere Quellen umfassen Früchte wie Ananas, Äpfel und Orangen.

Ferulische saure Löslichkeit beruht auf einer alkalischen Umwelt, und die Chemikalie kann von den verschiedenen Anlagen mit dem Gebrauch von einer starken alkalischen Lösung extrahiert werden. Ferulische saure Esterase, ein Enzym, das von bestimmtem Bakterium und von Pilzen geerntet werden kann, benutzt manchmal, um den Extraktionprozeß zu unterstützen. Wenn sie, die Substanz extrahiert und gereinigt, die Gestalt eines gelb-farbigen Puders annimmt.

Die Gebräuche von dieser Chemikalie, neben Anwendungen im Feld der Gesundheit und der Alternativmedizin, umfassen die Fertigung einer künstlichen Form der Vanillewürze. Sie auch verwendet manchmal von den Wissenschaftlern, wenn man die Struktur bestimmter Proteinmoleküle durch Massenspektrometrie studiert. Eine ferulische saure Lösung kann benutzt werden, um Proteinmoleküle zu verschieben, deren Struktur using Lasertechnologie dann analysiert werden kann.