Was ist geotechnischer Entwurf?

Geotechnische Technik ist eine Niederlassung des Tiefbaus, der Bodenbewegungen, Bodenstabilität und Gebäudegrundlagen umfaßt. Während des geotechnischen Entwurfs auswerten Ingenieure den Zustand der Masse über und unter dem Boden innerhalb eines Sonderprojektaufstellungsortes. Using diese Informationen entwickeln sie Pläne, die Fremdfirmen helfen, gut festzustellen, wie man den Projektaufstellungsort entwickelt. Ohne geotechnischen Entwurf sein Gebäude abhängig von Instabilität, die Ausfall ergeben oder im Laufe der Zeit einstürzen könnte. Dieser Technikprozeß hilft, das Leben einer Struktur beim Schützen der Inhaber zu maximieren nach innen vor Gefahr.

Der geotechnische Entwurfsprozeß anfängt mit einer Aufstellungsortübersicht. Während der Übersicht messen Ingenieure Änderungen im Aufzug über dem Aufstellungsort, um ein topographisches oder Form, Diagramm zu entwickeln. Sie können Bodenproben auch nehmen und Boden unter der Oberfläche bohrt, um den Aufbau der Masse innerhalb dieses Bereichs festzustellen. Schließlich auswerten Ingenieure Wetterbedingungen und seismische Aktivität der Region d. Indem sie alle die diese Informationen mit Informationen über das mögliche Bauvorhaben kombinieren, können geotechnische Entwurfsberater feststellen, welche Änderungen stattfinden müssen, bevor Arbeit anfangen kann.

Aufstellungsortfremdfirmen anfangen häufig g, indem sie Boden addieren oder entfernen, um die gewünschten Steigungen oder die Aufzüge auf dem Aufstellungsort zu erzielen. Sie können die unter der Oberfläche liegenden Unterstützungen auch hinzufügen, die von Stapel zu die Grundlagensysteme reichen, die auf Empfehlungen von den geotechnischen Entwurfsfachleuten basieren. Diese Unterstützungen entworfen, um den Boden zu stabilisieren und zu verhindern, dass das Gebäude Sinken oder einstürzt. Diese Art des Entwurfsprozesses kann auf Nichtgebäude Projekte, einschließlich Verdammungen, Tunnels und Marinestrukturen auch zutreffen.

Geotechnischer Entwurf mit.einbezieht auch Aufstellungsortentwässerung und -Umweltfragen ht. Gegründet auf Bodenzuständen und Aufstellungsortsteigung, können Ingenieure Regenwasser weg von einem Aufstellungsort bei der Minderung der Abnutzung- und Abflussausgaben richtig verweisen. Dieses hilft nicht nur, den Aufstellungsort trocken zu halten und Verunreinigung herabzusetzen, aber schützt auch die Gebäudegrundlage vor Feuchtigkeitsschaden im Laufe der Zeit. Dieser Prozess kann die Aufstellungsortsanierungstechniken auch umfassen, die das Niveau der Verschmutzungsstoffe verringernd angestrebt, die, im Boden oder aus den Grund über dem Boden gefunden.

Geotechnische Dienstleistungen können durch Bauingenieure oder durch geotechnische Beratungsunternehmen durchgeführt werden. Viele der Einzelpersonen, die diese Arbeit durchführen, erhalten Graduierenniveau Grad in irgendeiner Niederlassung der Technik. Viele Bereiche erfordern auch geotechnische Ingenieure, den Fachmann auszuüben, der vom lokalen Zustand oder von der Regierungsagentur genehmigt. Dieses einschließt Beendigung eines beglaubigten Entwurfsprogramms und irgendeiner Form des Tests oder der Prüfung er. Die, die den Genehmigenprozeß abschließen, können den Titel „Berufsingenieur dann verwenden.“