Was ist geothermische Erforschung?

Geothermische Erforschung ist eine Teilmenge des Feldes von Geologie, die auf das Finden der möglichen Quellen der geothermischen Energie gerichtet. Das Ziel der geothermischen Erforschung ist, Aufstellungsorte zu lokalisieren, die in die Zukunft für Energieerzeugung durchweg benutzt werden können, und die Eignung solcher Aufstellungsorte für geothermische Entwicklung auszuwerten. Viele Nationen investiert in der geothermischen Energie als Quelle von auswechselbarem, Nullemissionen Energie, die helfen könnte, mehr beschmutzenund nonsustainable Energiequellen wie Erdöl und Kohle zu ersetzen.

Geothermische Energie vorspannt die natürliche Energie der Masse ie, indem sie in die ungeheure Hitze unter der Kruste der Masse klopft. Sie ist eine der ältesten Formen von Energie gebräuchlich; geothermische Energie verwendet worden in China, in Nordamerika und in den Teilen von Europa jahrhundertelang zu den Hitzegebäuden, Koch und vorbereitet Bäder et. Für moderne Forscher ist der Primärvorteil zu dieser Energiequelle, dass er auswechselbar ist, weil der Kern der Masse ständig mehr Hitze erzeugt, und er produziert keine Emissionen.

Einige geothermische Kraftwerke klopfen in natürliche heiße Frühlinge und in Dampf, um Turbinen anzutreiben, die benutzt, um Elektrizität zu erzeugen. In anderen Fällen kann Wasser in Kruste der Masse in einem geologisch Beschriftungsbereich eingespritzt werden, damit der resultierende Dampf eingeschlossen werden und benutzt werden kann, um Turbinen anzutreiben. Leute können die Energie direkt für Heizung auch verwenden, wie in den Regionen wie Island getan, in dem Gebäude mit geothermischer Energie erhitzt.

Einen guten Punkt zu finden, um in geothermische Energie zu klopfen ist nicht so einfach wie entlang gehend und einem grossen Vulkan oder nach einem heißen Frühling suchend. Geologen müssen Bereiche finden, die durchweg geologisch aktiv sind, um die Unkosten der Festlegung eines Kraftwerks zu rechtfertigen, und sie müssen die Umweltbelastung der Energieerzeugung betrachten. In den Bereichen mit begrenzten Wasserversorgungen z.B. Wasser geothermischer Produktion kann einzuweihen möglicherweise nicht durchführbar sein. Ebenso kann das Einspritzen des Wassers in die Kruste der Masse Instabilität im Boden verursachen, der nicht ein wünschenswertes Resultat ist. Diese Faktoren alle müssen Konto in der geothermischen Erforschung genommen werden.

Während viele Leute geothermische Erforschung stützen, hat die Praxis einige Kritiker. Leute argumentieren, dass geothermische Energie einige eindeutige Nachteile hat, wie die diese Tatsache brenzlige Stellen in der Kruste der Masse abkühlen schließlich. Kraftwerke sind auch im Allgemeinen nicht sehr attraktiv, zu betrachten, und Infrastruktur anzubringen, um die Elektrizität zu verschieben kann Zeit raubend und unproduktiv herum sein. Wenn Energiebedarf, vergeuden können über beträchtliche Abstände von einem Kraftwerk, es verschoben zu werden viel Energie und Betriebsmittel. Etwas Gemeinschaften entgegensetzen geothermischer Erforschung chaften, weil sie fürchten, dass Umweltbelastungen oder sie die Idee zurücksendeten, dass Privatunternehmen von den Naturresourcen profitieren kann.