Was ist gerichtliche Genetik?

Das Feld der gerichtlichen Genetik mit.einbezieht using Informationen über übernommene Tendenzen, Beweis für Gerichtsverfahren zur Verfügung zu stellen tellen. Es kann den Beweis einschließen, der in den kriminellen und Zivilangelegenheiten dargestellt. Genetik verwendet worden in der gerichtlichen Wissenschaft, um Gesetzdurchführungpersonal für einige Jahre zu helfen.

Bevor DNA-Kennzeichnung vorhanden war, in der Lage waren die Labortechniker, die mit Polizeidienststellen arbeiten, die Blutproben zu analysieren, die von einem Tatort erhalten, um die Blutart des Täters festzustellen. Diese Informationen waren, als versuchend, bestimmte Leute von der Liste der Verdächtiger nach einem Verbrechen durchzustreichen, wertvoll aufgetreten.

Haarproben von einem Verdächtigen konnten von ausgebildeten Labortechnikern, using ein Mikroskop auch überprüft werden, um festzustellen, ob sie den Haaren ähnlich waren, die an einem Tatort gefunden. Die Technologie könnte nicht feststellen, ob zwei Proben ein genaues waren - zusammenpassen, und Verteidiger holen oben diese Tatsache bei Gericht, um begründeten Zweifel mit einer Jury zu verursachen.

Nun da DNA benutzt werden kann, um die genetischen Profile zu verursachen, die auf einer Probe des Bluts oder des Speichels basieren, geändert das Feld der gerichtlichen Genetik. Die Beweise, die an einem Tatort erhalten, können analysiert werden, um ein spezifisches Profil eines Verdächtigen zu entwickeln. Sobald das Profil erreicht, kann es mit den bestehenden DNA-Profilen verglichen werden, die für Gesetzeshüter vorhanden sind. Eine spezifische Einzelperson an einem Tatort zu setzen ist zur Gewährleistung dem der Person Schlüssel, die ein Verbrechen geholt zur Gerechtigkeit beging. DNA, die in der Gesetzdurchführung senkt profiliert auch, das Risiko eines Fehlurteils.

Diese Technologie eingesetzt auch ch, um menschliches zu kennzeichnen bleibt. Sie kann an den Tatorten, sowie Katastrophengebiete angewendet werden. Wenn Opfer gekennzeichnet werden müssen, kann gerichtliche Genetik verwendet werden, um die Proben zu vergleichen, die von der Szene mit der DNA der bekannten Verwandter erholt. Sein, die genau zu kennzeichnen, die umgekommen, kann Familien helfen, irgendeinen Grad Schliessen nach einem traumatischen Ereignis zu haben.

Eine andere Weise, dass gerichtliche Genetik verwendet werden kann, ist, Vaterschaft festzustellen. Einen Anspruch für Kindergeld in einigen Fällen mit.einbeziehen, ein biologisches Verhältnis aufbauend muss getan werden, bevor ein Auftrag für finanzielle Unterstützung unterzeichnet werden kann. Ein Vaterschafttest, der anzeigt, dass ein Mann der Vater eines Kindes ist, ist über 99 Prozent genau. Wenn die Resultate anzeigen, dass er nicht der Vater ist, dann ist die Wahrscheinlichkeit der Vaterschaft fast null.