Was ist industrielle Ökologie?

Industrielle Ökologie ist eine ziemlich neue Disziplin in der wissenschaftlichen Welt. Sie konzentriert auf Umwelt, Technologie und die Wirtschaft und wie diese drei Bereiche miteinander beziehen. Leider konzentriert verlängert viel der Forschung, die in industrielle Ökologie einsteigt, auf Umweltpolitiken, die biodegradierbaren Produkte und den Lebenszyklus der Produkte, der KlimaFührung und im das allgemeinen, das die Welt einen sichereren und umweltfreundlicheren Platz bildet.

Industrielle Ökologie anfing e aufzutauchen, während Leute feststellten, dass die industrielle Welt eine Auswirkung auf die Umwelt hatte. Dieses Feld verursacht, um zu garantieren, dass die Auswirkung, die die industrialisierte Welt auf der Umwelt sein nicht ein negatives hatte, aber eher ein positives. Es sucht, zu entdecken, wie die industrialisierte Welt in der Einheit mit der Umwelt leben kann. Industrielle Ökologie studiert den Fluss der Betriebsmittel - Materialien, Energie, Wasser und Produkte. Die Feldstudien, wie diese Betriebsmittel die Welt durchfließen und wie dieser Fluss strukturiert.

Seit 1989 veröffentlicht die wissenschaftliche amerikanische Zeitschrift einen jährlichen Artikel auf industrieller Ökologie. Der Fokus des Artikels ist normalerweise auf, wie die Herstellung das Oekosystem auswirkt. Jeder Artikel überprüft, wie Methoden der industriellen Industrieproduktion eine weniger Auswirkung auf die Umwelt erheblich haben können.

In den US gestanden die Yale-Mitte für industrielle Ökologie einem globalen Führer in diesem Feld und gesucht, Programme der industriellen Ökologie in Entwicklungsländern zu entwickeln. Länder, die städtischer werden, bevölkert und modernes aller Nutzen von der Anwendung der industriellen Ökologie, um ihre Umwelt zu schützen. Das yale-Programm geleitet Forschung in den Plätzen wie Indien, China, das Karibische Meer, Südostasien, Ostafrika.

Einer der Foki von Ökologie ist globale Erwärmung. Einige Forscher glauben, dass die globale Erwärmung zyklisch ist und das Resultat eines natürlichen Vorkommens ist, das alle einiges tausend Jahre auftritt. Andere vorstehende Wissenschaftler glauben, dass die globale Erwärmung ein man-induced Problem ist. Diese gleichen Forscher glauben, dass, indem man Carbonabdruck des Mannes verringert, die globale Erwärmung herabgesetzt werden oder aufgehoben werden kann.

Industrielle Ökologie spielt eine sehr große Rolle, wenn sie das Problem der globalen Erwärmung löst, weil sie berücksichtigt, wie Materialien die Umwelt auswirken und wie Abfall und Nebenerscheinungen auf eine Art beseitigt werden können, die nicht solch eine verheerende Auswirkung hat. Natürlich hilft eine grünere Umwelt der Ursache von Ökologie, also ist Technologie auch ein wesentlicher Bestandteil des Feldes. Industrielle Ökologen benutzen technologische Betriebsmittel, um Umwelt zu verursachen, die Nachhaltigkeit fördern. Manchmal industrielle Ökologie gekennzeichnet als die „Wissenschaft der Nachhaltigkeit.“ Das Ziel der industriellen Ökologen ist, Nachhaltigkeitsprobleme anzugehen und ein System in der Welt zu verursachen, die natürliche und technische wissenschaftliche Werkzeuge verwendet, um eine Lösung zu einer verschlechternden Umwelt zu sein.