Was ist kooperative Forschung?

Kooperative Forschung ist jedes mögliches Forschungsprojekt, das von mindestens zwei Leuten durchgeführt. Kooperative Forschung geschieht in vielerlei Hinsicht, und ist auf einigen Gebieten als andere allgemeiner. Sie ist sehr allgemein in den Wissenschaften und kleiner so in der Menschlichkeit. Das Arbeiten mit anderen auf einem Forschungsprojekt kann einigen Nutzen haben, aber es kann Beeinträchtigungen außerdem geben.

Häufig beschließen Forscher zusammenzuarbeiten, wenn ein Projekt groß oder beteiligt ist, oder ihre Bereiche der Sachkenntnis zu vereinigen. Z.B. vorstellen let’s, dass zwei Forscher an einem ähnlichen wissenschaftlichen Thema interessiert sind. Ein Forscher ist ein Experte in den statistischen Methoden, und der andere gesammelt viele Daten von einem Feldexperiment. Wenn sie zusammenarbeiten, können die Forscher ihre Stärken kombinieren und hoch entwickelte statistische Analysen der Daten von den Feldexperimenten tun. Normalerweise ist das Ziel der kooperativen Forschung, die Resultate zu veröffentlichen, und die Forscher teilen herauf die Arbeit des Aufschreibens der Resultate und der Steuerung des Publikationsprozesses.

Ein anderes Beispiel der kooperativen Forschung ist eine große Übersicht, wie die US-Zählung. Die Zählung mit.einbezieht Tausende von Leuten auf verschiedenen Niveaus der Miteinbeziehung edenen. Einige Sachen müssen damit die Zählung werden erreicht sein erfolgreich. Es gibt eine hierarchische Struktur für die Zählung und große Mannschaften der Interviewer und der Analytiker, die die Arbeit des Sammelns von Informationen ausführen.

Wenn sie im rechten Geist getan, kann kooperative Forschung die zuverlässigeren und leistungsfähigeren Resultate ergeben, die zur Publikation schneller kommen, als sie wurden, wenn die Forschung unabhängig erfolgt. Forscher können ihr Wissen vereinigen, vor dem Beginnen des Publikationsprozesses und critique jedes arbeiten other’s.

Es kann einige Beeinträchtigungen zur kooperativen Forschung geben, jedoch. Manchmal ist es hart, zu wissen, ob Zusammenarbeit fruchtbar ist. Ein Mitarbeiter kann schwierig sein, mit zu arbeiten, oder Forscher können eine Übereinstimmung über ihre Resultate möglicherweise nicht erreichen. Eine andere allgemeine Gefahr ist Kämpfe über Autorschaft oder Besitz der Forschung. In vielen akademischen Publikationen trägt Sein der “first Autor, † oder Haben one’s aufgeführtes Namenserstes als der Autor auf einem Artikel, das professionellsteprestige, und kann für Karrierezuführung wichtig sein. Folglich, wer den ist, “first† Autor ist zu entscheiden möglicherweise streitsüchtig.