Was ist leuchtende Energie?

Das Wort “radiant† kommt vom Wort, das, † wahrscheinlich ein Paket von Energie “ray ist und heraus strömt in der geradlinigen Bewegung von einer Quelle zu einem Ziel. Der Ausdruck „leuchtende Energie“ bezieht sich den auf Durchschnitt, die stützbare, elektromagnetische (EM) Energie, die von einer Quelle empfangen wird, entweder natürlich oder synthetisch, im Laufe der Zeit. Die längere die Dauer der Aussetzung zur Strahlung oder leuchtende Energie, das grösser die leuchtende Energie produziert. Leuchtende Energie kann eingesetzt werden, nur wenn seine Quelle, Übertragungsart und Ziel, normalerweise ein Detektor oder ein Kraftwerk, beständig und über einer gegebenen Zeitmenge stützbar sind.

Die drei Teile der leuchtenden Netzverteilung - die Quelle, das Getriebe und das Ziel - können in einem natürlichen System veranschaulicht werden. Z.B. wird die leuchtende Energie von den sun’s Photonen Masse übermittelt und kann natürliche Ziele wie Baumblätter schlagen. Der Prozess der Fotosynthese fängt an, wird Kohlendioxyd in Glukose umgewandelt, und die tree’s entwickelt eine Lagerung der chemischen Energie.

Ankommende EM-Energie kann am Ziel in andere Formen der verwendbaren Energie außerdem umgewandelt werden. Stadtbezirke, Häuser und Geschäfte setzen Prozesse ein, um Energie von den verschiedenen Quellen der leuchtenden Energie vorzuspannen. Dieses wird meistens getan, um Elektrizität zu produzieren.

Die Sonne ist die nähste Quelle der Masse der EM-Strahlung und verteilt eine große Auswahl der Energiepakete, benannt die Mengen und oszilliert bei verschiedenen Frequenzen. Schneller die Pakete oszillieren, grösser die Mengen der leuchtenden Energie, die sie übertragen. Atomzerfall, wegen der schwachen Atomstreitkraft und heftige Atominteraktionen in der Sterngeschichte produzieren das volle Strahlungsenergienspektrum. Detektoren, denen Astronomengebrauch, das Universum sichtbar zu machen das gesamte EM-Frequenzspektrum gebraucht, aber Menschen, die Strahlung nur im hellen Spektrum natürlich ermitteln können, Technologien, um und Kabelstrangfrequenzen von den niederenergetischen Radiowellen, von den Mikrowellen und von den Infrarotwellen erfunden haben zu den energiereichen Röntgenstrahlen zu kennzeichnen.

Während Angelegenheit in die kleineren und energischerenpakete kommt, überträgt sie in den intervenierenden Raum sodass, wenn man versuchte, seine Position zu finden, er, oder sie würde in der Lage sein, sie nur statistisch zu beobachten. Entsprechend Experimenten ungefähr an der Größe eines Wasserstoffatoms, werden Energiepakete global. Das heißt, können ihre Positionen nur als statistische Verteilungen, die Wahrscheinlichkeit festgestellt werden, dass das Energiepaket an einem spezifischen Platz oder an einer Zeit probiert wird.

Menschen stellen künstliche Kraftwerke her, um leuchtende Energie für Gebrauch auf einige Arten gefangenzunehmen. Energie von der Sonne erhitzt einen schwarzen Körper, strahlt Infrarotwellen aus, regt auf und erhitzt Wassermoleküle für Gebrauch im Haus und in der Industrie. Wenn helle Wellen in Phase eingestellt werden, arbeiten sie während Laser, um Energie über kleinen Flächen zu fokussieren.

Albert Einstein gewann den Nobelpreis 1921 in der Physik für die Beschreibung des photoelektrischen Effektes, der auftritt, wenn Licht leitende Verdrahtung schlägt und Elektronen im Metall veranlaßt zu fließen; photovoltaics wuchs aus dieser Entdeckung heraus. Mikrowellenhitzenahrung durch Interaktion des leuchtenden Infrarots bewegt mit Nahrungsmittelmolekülen wellenartig. Die Berechnung der Menge von Sonnenbestrahlung von der Sonne gibt Climatologists eine Idee der leuchtenden Energie im Laufe der Zeit, die, die Erwärmung und das Abkühlen der Masse zu zwingen vorhanden ist.