Was ist molekulare Genetik?

Molekulare Genetik ist eine Unterdisziplin von Genetik, ein Feld innerhalb der biologischen Wissenschaften. Gene sind Maßeinheiten der Vererbung, Anweisungen für übernommene Merkmale wie Haarfarbe, Blutart und Prädisposition zu einigen Krankheiten. Molekulare Genetik wird mit den körperlichen und chemischen Eigenschaften dieser Gene betroffen.

Organismen hängen von den Zellen ab, um zu wachsen und zu arbeiten. Jede Zelle ist im Wesentlichen wie eine Maschine, nach den Anweisungen seiner Gene, zwecks leistungsfähig zu laufen. Das Molekül, das Gene bildet, wird Desoxyribonukleinsäure (DNA) genannt, die innerhalb der Zellen der Organismen gespeichert wird.

DNA ist ein langes Molekül, fest umwickelt in die Strukturen, die Chromosomen genannt werden. Diese Chromosomen erfordern starke lineare Wiedergabe zwecks angesehen zu werden. Wenn es abgewickelt, das DNA-Molekül angesehen wird, einer verdrehten Strichleiter ähnelt, mit zwei verwobenen Strängen benannte eine doppelte Schnecke. DNA’s doppeltes Schneckenstruktur ist- ein sehr großes Teil molekulare Genetik.

Das Feld wird auch mit der Struktur und der Funktion der Ribonuclein- Säure (RNS), ein Molekül betroffen, das zur Ausführung Zellen wesentlich ist. Strukturell ist RNS DNA ziemlich ähnlich, aber sie haben verschiedene Funktionen. Die Informationen in der cell’s DNA werden zu einem RNS-Molekül kopiert und folgen, das ein Protein, das für eine spezifische Aufgabe bestimmt ist, zusammengebaut wird. Im menschlichen Körper z.B. lässt ein Protein, das Hämoglobin genannt wird, rote Blutzellen Sauerstoff zu den body’s Systemen tragen. Die Tätigkeit eines Gens, das ein Protein produziert, wird Genausdruck genannt.

Genveränderungen sind Änderungen in DNA, die auf einem chemischen Niveau geschehen, und sind auch vom Interesse am Feld der molekularen Genetik. Die Genetik des Krebses ist insbesondere ein Bereich, der von den molekularen Genetikern studiert wird, die Forschung sich aufnehmen, um - und möglicherweise sogar verhindern oder kurieren - die Krankheit besser zu verstehen. Gentherapie fordert auch molekulare Genetiker. Diese Art der Therapie bezieht mit ein, Leuten neue Gene zu geben und ist ein Bereich, der für die Behandlung einiger Krankheiten erforscht wird. Gentechnik- und -klonen kommen auch unter die Überschrift der molekularen Genetik.

Molekulare Genetiker arbeiten häufig in einer Laborumwelt, obwohl sie Rollen auch sich aufnehmen können, die Forschung sind oder unterrichten-gründeten. Abhängig von dem Land, in dem sie ihre Ausbildung, molekularen Einfluss der Genetiker normalerweise ein bachelor’s Grad in der Genetik und häufig ein höherer Abschluss, wie ein PhD, außerdem abschließen. Einige sind auch Ärzte, die fortfahren, sich auf Genetik zu spezialisieren. Zusätzlich zu den Fachleuten können eine große Auswahl der Fachleute in der Wissenschaft, Gesundheit und Ausbildung auf dieses Feld von Genetik in ihren Berufsleben zufällig stoßen.