Was ist molekulare Medizin?

Molekulare Medizin bezieht mit ein, Wissen über die molekulare Basis der Krankheit anzuwenden und wie neue klinische Praxis zur Geltung gebracht werden kann. Sie schließt Praxis, wie Interventionen auf dem zellularen und/oder DNA-Niveau einschließlich genetisches und zellulares neues Verständnis der Therapien und des Verbindens, wie die ein, die aus dem Studieren der posttranslational Änderung der Proteine heraus gewachsen sind. Sie nimmt häufig Bezug auf solche Spezialgebiete wie Genomics, proteomics und Bioinformatik.

Die kleinen Faktoren, die meistens bekannt weit, wie, manipulierend in der Praxis der molekularen Medizin, sind Gene und DNA. Es gibt Hoffnung, dass das Studieren von genomic Medizin worden dem Wissen ermöglicht, das gewonnen wird, in Praxis vorbeugend und persönlich gesetzt zu werden und einzeln entworfene Lösungen zu den medizinischen Ausgaben zur Verfügung stellt. Dennoch stellt dieses nicht die gesamte Breite des Feldes dar. Andere Faktoren, die in molekulare Medizin miteinbezogen werden, umfassen Antibiotika, Kohlenhydrate, Enzyme, Hormone, anorganische Polymer-Plastiken, Lipide, Metalle, synthetische organische Polymer-Plastiken, Viren und Vitamine.

Ein neuer Bericht über den Gebrauch von nanoparticles der Goldhilfe erklären, was molekulare Medizin ist und was es in der Lage sein kann und kann, zu tun. Die Therapie, die das Gold mit einbezieht, dreht herum die Entdeckung der Fähigkeiten von siRNA (“short interfering† RNS), eine Ribonuclein- Säure mit der Fähigkeit zu “turn off† spezifisch gerichteten Genen. Sie tun dies, während ihr Name vorschlägt, indem sie die Kurier RNS behindern, die durch ein Gen gesendet wird, um ein Protein herzustellen.

Das Problem ist gewesen, das zuerst, die notwendigen Quantitäten von siRNA in menschliche Zellen vorstellend und sie von aufgegliedert werden vor ihr auch halten fungieren könnte sind gewesen unüberwindliche Hindernisse. Goldnanoparticles sind jetzt fähig, siRNA in Kulturen der menschlichen Zellen durch die Arbeit einer Mannschaft an der Northwestern-Universität in Evanston, Illinois zu tragen gewesen worden. Sie fanden den using Goldnanoparticles, um das siRNA zu liefern, eher, als das Vorstellen es alleine im Wesentlichen seine Lebenszeit erhöhte. Zusätzlich war das siRNA, das mit den Goldnanoparticles geliefert wurde, zweimal so wirkungsvoll, wenn es die Tätigkeit der Zellen verringerte, denen sie hinzugefügt wurden, während siRNA alleine war.

Der folgende Schritt ist, die Technik in lebenkörpern zu prüfen, weil, welche Arbeiten in einer Kultur nicht notwendigerweise übersetzt. Die Hoffnung ist, dass diese Art der Technik in der Lage ist, an “turn off† gerichtete Gene gewöhnt zu sein und so Viren wie HIV-AIDS, sowie die Sperrung der menschlichen Gene sperrt, die durch das menschliches Genom-Projekt zu den Störungen und zu den Krankheiten verbunden worden sind, wie Krebs.

ese Abstände im Wissen sind zu einigen Futuristen und Entscheidungsträger, die mehr Diskussion auf den futuristischen Möglichkeiten der molekularen Herstellung sehen möchten, und die Weise lästig, die sie reguliert werden konnte.