Was ist Ökologie?

Ökologie ist eine Niederlassung der Biologie, die auf die Prüfung der lebenden Organismen in der natürlichen Umwelt gerichtet. Ökologen betrachten, wie Organismen auf die Umwelt und einwirken, und sie studieren den Komplex und die verbundenen Systeme, die das Leben auf Masse beeinflussen. Ökologie auch bekannt manchmal als Klimabiologie, und es gibt einige Unterdisziplinen innerhalb dieser Niederlassung der Wissenschaften, die spezifische Themen des Interesses, wie das Verhältnis zwischen Menschen und der natürlichen Umwelt beschäftigen.

Forscher in der Ökologie können Einzelpersonen, Bevölkerungen, Gemeinschaften und Oekosysteme studieren. Auf jedem Niveau gibt es mehr Sachen, zum ungefähr zu erlernen. Die natürliche Umwelt normalerweise zusammengeschalten schwer chalten; Forscher können auf eine einzelne Bevölkerung der Anlagen oder der Tiere konzentrieren, z.B., und viel Futter für Studie finden und reichen von, wie diese Bevölkerung die körperliche Umwelt formt zu, wie andere Organismen auf sie einwirken. Z.B. können Wiederkäuerbestand Wege herstellen und Bewässerungslöcher, das Land formend und sie können Betriebsbevölkerungen auch beeinflussen, indem sie irgendeine Betriebssorte essen lassen, andere allein, und Samen ausscheiden, die Anlagen benutzen können, um zu verbreiten selbst.

Am 20. Jahrhundert wurden Ökologen an den menschlichen Aktivitäten besonders interessiert, die einen gesundheitsschädlichen Effekt auf der Umwelt hatten und erkannten, dass Menschen einen ungeheuren und nicht immer vorteilhaften Einfluss auf Natur haben konnten. Z.B. kann das Dumping der Verschmutzungsstoffe in einen Fluss eine Vielzahl der Änderungen in der Natur verursachen, gerade, wie die Pflasterung über einem Sumpfgebiet einen Lebensraum beseitigen und Druck auf die Tiere und die Anlagen setzen kann, die zu dort, zu leben gewohnt.

Ökologen sind häufig interessiert, gesamte Oekosysteme an zu betrachten, und alle Organismen an zu studieren, denen Phasen in ihnen und sie beeinflussen. Jedes Oekosystem bewirtet einzigartige Anlagen- und Tierarten, die einander die Umwelt und angepasst, und das Studieren dieses kann Wissenschaftler mit Informationen über die Geschichte dieses Oekosystems und die Evolutionswurzeln der Tiere versehen, die dort leben. Ökologie kann in der städtischen Umwelt auch studiert werden.

Die Studie der Ökologie begrenzt nicht auf die terrestrische Umwelt; Marineumwelt, Seen und Ströme können viel Denkanstoß und Inspiration für Studie auch zur Verfügung stellen. Die Marineumwelt insbesondere nicht sehr gut verstanden, mit Forschern ständig finden, dass es mehr gibt, zum über den Ozean zu erlernen, die Geschöpfe, die dort leben, und seine zugrunde liegende Geographie und Geologie. Z.B. jahrhundertelang annahmen Leute _, dass die Unterseite des Ozeans unaktiviert und kahl war, aber im 20. Jahrhundert, entdeckten Forscher Bereiche der biologischen Tätigkeit um hydrothermale Entlüftungsöffnungen, mit Organismen, die der dunklen, Hochdruck-, niedrigen Sauerstoffumwelt des tiefen Meeres angepasst.