Was ist optische Dichte?

In der allgemeinsten Richtung des Ausdruckes, misst optische Dichte, wie viel Licht ein Gegenstand aufsaugt und wie viel der hellen Durchläufe durch den Gegenstand. In der Wissenschafts- und Technikwelt verwendet optische Dichte, um die Arten der Materialien festzustellen, die einen Gegenstand bilden. Ingenieure und Wissenschaftler können optische Dichte verwenden, um mehr Informationen über die Eigenschaften eines Gegenstandes, wie die Bestandteile und die Eigenschaften des Öls oder im medizinischen Feld herauszufinden, um das Bakterium und Proteine zu überprüfen, die in einer Zelle gefunden.

Die Wissenschaftler, die an medizinischen Experimenten arbeiten, können optische Dichte verwenden, um Zellen zu studieren. Eine Zelle verschoben und ein Lichtstrahl geführt durch ihn. Gegründet auf, wie viel der hellen Durchläufe durch, der Wissenschaftler bestimmte Organismen feststellen kann wie Bakterium, das innerhalb der Zelle wachsen. Hohe Bevölkerungen des Bakteriums ändern die optische Dichte eines Gegenstandes und halten Licht vom Überschreiten durch es. Zellen mit wenigem Bakterium können mehr Licht durch überschreiten lassen.

Um die Resultate dieser Tests zu sehen, benutzt ein Spektrofotometer. Diese Vorrichtung misst, wie viel Licht weg von einem Gegenstand reflektiert oder durch einen Gegenstand in Wellenlängen ausgedrückt geführt. Sobald die Zelle oder anderes Testmaterial innerhalb des Spektrofotometers gesetzt, führt es einen spezifischen Lichtstrahl auf die Probe und das Auslesen ausdrückt die Resultate t. Der Wissenschaftler kann bestimmte Eigenschaften über die Zelle dann feststellen, die, wie die Menge des Bakteriums fraglich ist, das in ihr liegt.

Was das Spektrofotometer ist, ist Messwert nicht gerade die Absorption des Lichtes, aber des Lichtes auch zerstreuen. Wenn in Betracht der optischen Dichte, ist es wichtig, daran zu erinnern, dass Licht auch zerstreuen kann, wenn es einen Gegenstand anstößt. Zerstreut, mehr Bakterium, das in einer Probe vorhanden ist, mehr das Licht wenn das Spektrofotometer versucht, einen Lichtstrahl durch ihn zu führen. Von einfache Eigenschaften wie dieses erlauben Wissenschaftlern, Materialien zu studieren und festzustellen mehr über, was sie gebildet.

Mathematische Formeln verwendet, um optische Dichte, alias Absorption zu berechnen. Die mathematische Formel teilt die Lichtintensität, bevor sie durch die Probe durch die Intensität überschreitet, nachdem sie durch die Probe überschritten. Sie einsetzt dann dieses Resultat als der Exponent des Logarithmus mit einer Unterseite von 10. 0. Nach der Berechnung des Logarithmus mit dieser Zahl, anschloß, die Antwort ist die optische Dichte des Lichtes an einer spezifischen Wellenlänge n.