Was ist Ozean-Thermalenergie-Umwandlung?

Die Ozeanthermalenergieumwandlung, manchmal gekennzeichnet als OTEC, ist eine Form der erneuerbarer Energie, die den Unterschied bezüglich der Ozeantemperatur an den verschiedenen Tiefen verwendet und ihn in eine Hitzemaschine umwandelt. Die Hitzemaschine umwandelt diese Wärmeenergie in einen mechanischen Ausgang n. Die Arten der Ozeanthermalenergie-Umwandlungssysteme umfassen geschlossenes, geöffnetes und Mischling.

Französischer Physiker Jacques d'Arsonval Arsene war die erste thermische Energie, vom Ozeanwasser 1881 zu nehmen zu erwägen Person. Es war nicht bis 49 Jahre später, denen Georges Claude, ein Kursteilnehmer d'Arsonval, wirklich die erste Ozeanthermalenergieumwandlungsanlage in Kuba konstruierte. Seine Anlage in der Lage war, 22 Kilowatt Elektrizität zu produzieren, aber Wetter zerstörte die Anlage, bevor es ein Nettoenergiengenerator werden könnte und bedeutete, dass es mehr Energie als produzieren könnte, angefordert, um die Anlage zu leiten. Die Vereinigten Staaten aufhoben nicht auf dieser neuen Methode der erneuerbarer Energie bis 1974 74, als das natürliche Energie-Labor der Hawaii-Berechtigung hergestellt.

Z.Z. gibt es drei Arten Ozeanthermalenergie-Umwandlungssysteme: geschlossen, geöffnet und Mischling. Das System des geschlossenen Zyklus benutzt eine Flüssigkeit, die einen sehr niedrigen Siedepunkt hat, zum einer Turbine zu verschieben, um Elektrizität zu verursachen. Dieses vollendet, indem man warmem Ozean Oberflächenwasser durch einen Wärmeaustauscher schickt, in dem die Flüssigkeit verdunstet. Wenn der Dampf erweitert, verschiebt er den Generator. Das kalte Ozeanwasser, gezeichnet an der viel tieferen Tiefe, gesendet durch einen anderen Wärmeaustauscher, der dann den Dampf zurück zu flüssiger Form verringert.

Ein geöffnetes Zyklussystem benutzt Wasser vom Ozean, der zum Äquator das nähste ist, da er gewöhnlich das wärmste ist. Ozeanwasser wärmen, das innerhalb eines Niederdruckbehälters anfängt zu kochen gesetzt. Da der Dampf den Niederdruckbehälter erweitert und verlässt, bleibt das Salz. Die Dampfenergien eine Niederdruckmaschine, die zu einer Vorrichtung angebracht, die Elektrizität verursacht. Sie gedreht zurück zu flüssiger Form, indem man sie den kalten Temperaturen aussetzt, die durch Ozeanwasser von einer niedrigeren Tiefe verursacht.

Das hybride Rechnersystem kombiniert Bestandteile der ersten zwei Methoden. Warmes Ozeanwasser gezogen in einen Behälter, in dem es zu Dampf gemacht. Der Dampf dreht dann einen niedrigen Siedepunkt flüssig in Dampf, der eine Turbine antreibt, um Elektrizität zu verursachen.