Was ist statische Friktion?

Statische Friktion ist eine Kraft, die der seitlichen Bewegung von zwei Gegenständen widersteht, die sich berühren. Ein einfaches Beispiel der statischen Friktion konnte ein hölzerner Block sein, der auf einer Rampe sitzt. Es sei denn genügende Kraft ausgeübt wird, schiebt der Block nicht unten die Rampe, weil statische Friktion sie Platz hält und widersteht zu schieben. Wenn Gegenstände hohes Reibungsbeiwert haben, bedeutet es, dass viel Kraft angefordert wird, um durch die Kraft der statischen Friktion zu brechen und Bewegung zu verursachen, während ein niedriger Koeffizient bedeutet, dass weniger Kraft ausgeübt werden muss.

Einige Sachen stellen die Stärke der statischen Friktion fest. Etwas Friktion findet auf dem elektromagnetischen Niveau, in Form von belasteten Partikeln statt, denen zu angezogen werden oder von einander abgestoßen. Die Beschaffenheit der Gegenstände spielt auch eine Rolle. Z.B. hat ein silk Blatt eine sehr glatte Beschaffenheit, die verursacht weniger Widerstand, während eine trockene Asphaltstraße grob ist und mehr Widerstand erzeugt.

Viele Leute sind mit statischer Friktion vertraut, da sie auf sie auf einer fast täglichen Basis einwirken. Z.B. wenn jemand ein Buch über einer Tabelle schiebt, ist statische Friktion bei der Arbeit. Zuerst muss ein kleines Niveau der Kraft ausgeübt werden, um das Buch zu erhalten, um sich zu bewegen. Sobald es sich jedoch bewegt erbt kinetische Friktion Spiel, und weniger Bemühung wird, das Buch zu verschieben angefordert. Die erforderte Stärke kann sich unterscheiden. Z.B. wenn ein Buch eine Bibliotheksabdeckung auf ihm hat und es feucht erhielt, erfordert das nasse Buch mehr Kraft sich zu bewegen, während ein nagelneues Taschenbuchbuch über eine trockene hölzerne Tabelle mit einer lackierten Oberfläche sehr leicht schieben konnte.

Manchmal kann statische Friktion solch eine unwesentliche Kraft sein, der Leute nicht sogar feststellen, dass sie anwesend ist. In anderen Fällen kann sie ziemlich bedeutend sein. Z.B. hat ein Auto eine enorme Menge statische Friktion, die es sehr schwierig, ein gestopptes Auto in Bewegung zu drücken bildet. Etwas Friktion wird wirklich spezifisch mit Autos gewünscht, weil sie dem Fahrer mehr Steuerung erlaubt; wenn ein Auto Friktion verliert, kann es aus Steuerung heraus schieben, wie auf eisige Straßen im Winter gesehen.

Einige Formeln können verwendet werden, um Reibungsbeiwert der verschiedenen Gegenstände festzustellen. Rechenfriktion kann schwierig erhalten, weil sie abhängig von vielen Variablen, einschließlich Schwerkraft ist, die sie schwierig bilden kann, Werte in eine Gleichung zu verstopfen und einen Koeffizienten schnell zu erzeugen. Koeffizienten der statischen Friktion sind für etwas weithin bekannte Gegenstände für Bequemlichkeit berechnet worden: z.B. haben zwei Stücke von Teflon®, eine sehr glatte Substanz, Reibungsbeiwert von .04.