Was ist strukturelle Biologie?

Strukturelle Biologie ist ein Feld der Wissenschaften, das mit der körperlichen Struktur der Makromoleküle betroffen wird, buchstäblich “large molecules.† Makromoleküle ist von unermesslicher biologischer Bedeutung und spielt eine Rolle in alles vom Überschreiten auf genetische Erbschaft zu ModulationsImmunsystemantworten und vom Verständnis, wie Form dieser Moleküle Forschern helfen kann, zu erlernen mehr über, wie sie arbeiten. Biochemie, Molekularbiologie und alle Biophysik werden in strukturelle Biologie miteinbezogen.

Makromoleküle bilden sich durch einen Prozess, der als Polymerisierung bekannt ist, in der die einfachen Moleküle, die als Monomeren bekannt sind, zusammengebaut werden, um eine größere dreidimensionale Struktur zu verursachen. Die Form der Struktur stellt fest, wie es funktioniert, und kleine Schwankungen der Form oder des Aufbaus können die Funktionen eines Makromoleküls radikal ändern. Strukturelle Biologen betrachten, wie Polymerisierung auftritt und was geschieht, wenn Störungen auftauchen. Sie schließen auch Störungen mit realistischen Problemen, wie Krebsen an, die, wenn DNA beschädigt wird, oder Krankheiten sich bilden, die die Funktion der Makromoleküle im Immunsystem stören.

Nukleinsäuren, Proteine, Kohlenhydrate und Lipide sind alle Makromoleküle. Forscher können entscheiden, die statische Struktur der Moleküle zu studieren, um zu erlernen, wie sie unter normalen Bedingungen schauen sollen, und sie können Moleküle auch aufpassen, durch Polymerisierung sich zusammenzubauen, um den Prozess aufzupassen, während er geschieht. Z.B. kann Proteinfalte, der Prozess, der verwendet wird, um Proteine zu konstruieren, faszinierend sein zu studieren, und subtile Schwankungen des Aufbaus können wichtig sein, in Tätigkeit zu sehen.

Makromoleküle können groß sein, aber sie sind nicht genug groß, ohne den Gebrauch der fachkundigen Werkzeuge wie Elektronenmikroskopie und Kristallographie zu sehen. Strukturelle Biologie bezieht viel geduldige Arbeit in das Labor in hoch entwickelte Ausrüstung mit ein, die entworfen ist, um Leuten zu helfen, die Strukturen sichtbar zu machen, die, sie studieren. Infolgedessen kann es ziemlich teuer sein, ein strukturelles Biologielabor und einen Stützpersonal beizubehalten.

Leute, die an der strukturellen Biologie interessiert sind, während eine Karriere auf in der Schule viel Zeit aufwenden planen sollte, da viele Leute im Feldeinfluß mindestens ein Doktorgrad. Leute können in den akademischen Forschungseinstellungen, in den pharmazeutischen Labors und in den Wissenschaftsforschungsanlagen arbeiten. Strukturelle Biologie kann ziemlich konkurrierend sein, mit vielem Druck auf Forschern, Durchbrüche im Feld zu veröffentlichen und zu bilden. Forscher können auch entscheiden, an Projekten wie dem Entwickeln des folgenden Erzeugung der Darstellungausrüstung und -techniken zu arbeiten und strukturelle Biologiefähigkeiten am Herstellen der Ausrüstung anwenden, die weitere Forschung und Entdeckung tankt.