Was ist verbrauchtes Uran?

Verbrauchtes Uran oder DU, ist die Substanz, die zurückgelassen, nachdem der angereicherte Bruch von Uran 235 vom natürlichen Uran entfernt worden. Als das Potenzial des Urans für Stromerzeugung und Waffen zuerst verwirklicht, behandelt verbrauchtes Uran als Nebenerscheinung des Herstellungsverfahrens. Jedoch entdeckten Forscher, dass, da verbrauchtes Uran sehr dicht war, es ideal entsprochen, um in Rüstungs- und Behälterdurchdringungswaffen zu verwenden. Es hatte auch mögliche Anwendungen als Form der Drossel. Infolgedessen anfing verbrauchtes Uran s, meistens vom Militär aktiv benutzt zu werden.

Uran ist ein natürlich vorkommendes silbriges weißes Element mit radioaktiven Eigenschaften. Es hat zahlreiche Isotope, einschließlich Uran 235 und Uran 238, das Isotop, das den größten Bruch des verbrauchten Urans bildet. Es ist nicht so radioaktiv wie Plutonium, ein in Verbindung stehendes Element, aber es kann, indem man Uran 235, angereichert werden extrahiert und für Kernwaffen und Kraftwerke verwendet werden. Angereichertes Uran ist genug stark, in den Waffen der großen Skala zu verwenden, wie 1945 nachgewiesen, wenn “Little Junge, †, das eine Atombombe mit angereichertem Uran bildete, explodiert über Hiroschima.

Viele Einzelpersonen um die Welt betroffen über den Gebrauch des verbrauchten Urans in den Waffen, da er ein Potenzial hat, die Umwelt zu verschmutzen. Radioaktivität beiseite, verbrauchtes Uran ist ein Schwermetall, und sie kann eine ernste Auswirkung haben, wenn sie in umfangreichem freigegeben. Die Waffen, die mit verbrauchtem Uran hergestellt, auch gemischt normalerweise mit dem Blei und anderen Schwermetallen und bilden ein bedeutendes Verschmutzungsrisiko. Die schwache Radioaktivität des verbrauchten Urans ist auch eine Angelegenheit von Bedeutung.

Die Waffen, die mit verbrauchtem Uran hergestellt, benutzt worden im Irak und in den Balkan weitgehend, sowie in begrenzteren Formen in anderen Nationen. Untersuchungen durch internationale Agenturen aufgedeckt erhöhte Strahlungspegel in den Regionen el, in denen verbrauchtes Uran benutzt worden. Die Behälter, die mit Umläufen des verbrauchten Urans zerstört, häufig verlassen durch den Straßenrand und nachgeforscht von den Mitgliedern der einheimischen Bevölkerung ht. Das Interesse ist, dass lokale Leute Strahlung durch verlassene Militärausrüstung ausgesetzt werden konnten, und viele Organisationen beeinflußt für die Reinigung der Ausrüstung verschmutzt mit verbrauchtem Uran, sowie ein Moratorium auf dem Gebrauch der Substanz. Soldaten sind auch von verbrauchtem Uran, durch tragende Umläufe und Sein in den Situationen gefährdet, in denen Umläufe des verbrauchten Urans explodieren.

Keine Agentur reguliert den Gebrauch der Kampfmittel des verbrauchten Urans, die durch zahlreiche Nationen hergestellt. Sie nicht technisch eingestuft ch, wie Kern- oder giftig, obgleich sie offenbar giftig ist. Verschiedene Gruppen Einzelpersonen vorgeschlagen, dass verbrauchtes Uran genauer reguliert werden und kontrolliert werden sollte, besonders in den Vereinigten Staaten und im Europa nd. Einige Leute glauben, dass die Substanz mit Golfkrieg-Syndrom verbunden, zusammen mit steigenden Geburtsschäden in den Regionen, in denen verbrauchtes Uran benutzt worden. Die Verbindung mit Geburtsschäden gestützt worden durch die Forschung, die durch einige Organisationen, einschließlich das amerikanische Militär geleitet, das vorschlägt, dass verbrauchtes Uran eine Auswirkung auf reproduktive Organe haben kann.