Was mit.einbezogen in den Wasser-Filtration-Prozess zogen?

Der Wasserfiltrationprozeß mit.einbezieht r, das Wasser zu lassen, das durch eine Art Filtermaterial oder in einigen Fällen using Druck, das Wasser durch ihn zu zwingen laufen gelassen. Abhängig von dem verwendeten Entstörungsmittel, kann Filtration Partikelangelegenheit, Metalle und Mikrobenkrankheitserreger entfernen. Filter kommen in alle Größen, von den kleinen Modellen, die zu den Haushaltshähnen, vollständig bis zu denen anbringen, die in den städtischen Wasserbehandlungsystemen verwendet, aber alle sie funktionieren unter den gleichen Grundprinzipien.

Filtermittel, die Materialien, die verunreiniger vom Wasser gefangennehmen, sind die Hauptbestandteile in jedem möglichem Wasserfiltrationprozeß. Sand ist in den großen Wasserbehandlungsystemen ein allgemein verwendetes und gemischt manchmal mit Anthrazitkohle. Granulierter aktivierter Carbon - Carbonmaterial, das verarbeitet worden, um eine höhere Fläche zu haben, damit sie mehr verunreiniger aufsaugen kann - ist eine populäre Wahl für kleine Haushaltsfilter. Mangan greensand ist ein Filtermaterial, das besonders behandelt, um Eisen und Mangan vom Wasser zu entfernen. Schwimmbäder benutzen häufig Kieselerdefilter.

Kleine Filter enthalten im Allgemeinen nur ein Material, aber in den größeren, überlagert die Filtermittel. Z.B. haben Sandfilter eine Schicht ein Kies mit einer Schicht des Sandes über ihr. Wenn der Filter auch Anthrazitkohle oder etwas Anderes feinkörniges Filtermaterial einschließt, überlagert er auf die Oberseite. Die Wasserströme langsam durch die Teilchen in den oberen Schichten des Filters, bewegt dann schneller durch die Kiesschicht und sammelt schließlich im underdrain, bis es auf seinen folgenden Bestimmungsort weitergeht.

Die einzige sichtbare Tätigkeit im Wasserfiltrationprozeß ist die des Wassers, das durch durchfließt oder, der Filter Zwangs ist, aber in Wirklichkeit stattfinden einige Prozesse nige, um verunreiniger vom Wasser zu entfernen. Größere verunreiniger gesiebt heraus, weil sie nicht durch das Filtermaterial umziehen können. Partikel des Filtermaterials absorbieren verunreiniger, wie Gase und Partikeln wie Metalle und Mineralien. Aufnahme bedeutet, dass die verunreiniger zu den Oberflächen des Filtermaterials angebracht werden.

Für eine bestimmte Art Filter genannt einen langsamen Sandfilter, ist biologischer Zusammenbruch ein anderes Teil des Wasserfiltrationprozesses, der verunreiniger entfernt. Langsame Sandfilter haben eine Schicht Mikroorganismen, genannt das schmutzdecke, das auf den Sand im Filter bildet. Die Mikroorganismen im schmutzdecke aufgliedern organische verunreiniger und können schädliches Bakterium auch verbrauchen, das im Wasser anwesend sein kann.