Was sind Alphawellen?

Alphawellen sind eine Art Gehirnwelle, die durch einen Electroencephalograph notiert werden kann (EEG). Eine Vorherrschaft der Alphawellen im Gehirnwellenmuster anzeigt, dass eine Einzelperson in einem entspannten aber bewussten Zustand ist. Andere Arten Gehirnwellen umfassen die Beta-, Theta- und Deltawellen, jede, die auf einen anderen Zustand des Gehirnarbeitens zeigt. Zusätzlich zu diesen grundlegenden Arten der Gehirnwellenmuster, gibt es auch andere elektrische Unterzeichnungen, die durch das Gehirn wie “bursts† oder “spindles†, die, erzeugt kurz auftreten.

Nervenenden im Gehirn erzeugen elektrische Tätigkeit in Form von Pulsieren, die durch die Sensoren gemessen werden können, die Elektroden genannt. Elektroden gesetzt nahe bei der Kopfhaut und angeschlossen an einen Electroencephalograph. Indem sie die Sensoren nahe bei der Kopfhaut setzt, kann die Maschine die brain’s elektrischen Pulsieren notieren und die Tätigkeit zu einem Auslesen der Spitzen und der Abflussrinnen übersetzen. Die Höhe der Spitze anzeigt Umfang, während der Abstand zwischen Spitzen, Frequenz.

Beginnend mit dem aktivsten Gehirnwellenmuster, anzeigen Betawellen Wachsamkeit n. Diese elektrische Tätigkeit beginnt mit 13 Hz und ist wahrscheinlich dominierend, während Sie diese Seite lesen. Die höheren Frequenzen in dieser Strecke (26 Hz und up), sind definiert manchmal weiteres, da Gamma wellenartig bewegt. Aufgeregte Zustände des Gefühls wie Furcht oder Zorn erzeugen Betawellen, wie Aufgaben tun, die Konzentration erfordern oder Angst verursachen.

Alphawellen haben eine langsamere Frequenz von 8-13 Hz und entsprechen einem Zustand des Entspannung. Sie erfahren den Alphazustand, wenn Sie Ihren Verstand treiben oder schwimmen lassen. Sie konnten glauben “zoning out†, als, fernsehend und in einer Kategorie, an einem Vortrag sitzen oder sogar beim Fahren. Meditation kann Alphawellen auch produzieren und das Alphamuster spielt eine bedeutende Rolle im Traumzustand.

Da man das Fallen schlafend ist, vorherrscht das Thetamuster bei 4-8 Hz -8. Dieser Zustand, häufig gefüllt mit Geistesbildern, gekennzeichnet manchmal, als “twilight sleep.† Thetawellen während der tieferen Zustände der Meditation überwiegend auch sein konnten.

Schließlich pulsieren Deltawellen an einem bloßen 0.5-4 Hz und anzeigen tiefen, dreamless Schlaf. Deltawellen sind- auch die Unterzeichnung der comatose Patienten. Es ist interessant, dieses zu merken Babys erfährt eine Vorherrschaft der Deltawellen, wenn wach. In einem Erwachsenen kann dieses von den Krankheiten wie Schizophrenie, Demenz, von der Intoxikation oder von Droge-verursachtem Delirium hinweisend sein.

Today’s in der betonen-bewussten Welt erhalten der Alphazustand viel Aufmerksamkeit wegen seiner Verbindung mit Entspannung. Eine Arten Alternativmedizin fördern, das Gehirnwellenmuster vorsätzlich zu ändern, um beruhigende Alphawellen zu produzieren. Einfache Techniken wie die Augen ruhig schließen und sitzen, beim Lassen von Druck “drain† vom Körper konnten den Effekt der Erhöhung der Alphawellen und der Änderung der Stimmung haben.

die Selbst-Therapie, die positive Bestätigungen mit.einbezieht, geglaubt allgemein, um wirkungsvoller zu sein, wenn sie in einem Alphazustand geübt. Solche Techniken umfassen häufig das Hören zum Beruhigen, zur ruhigen Musik oder zu den Tönen der Natur als Einleitung zu den Bestätigungen. Andere Disziplinen übersetzten in Richtung zur Erhöhung der Alphawellen mit.einschließen Meditation, Yoga und das Singen. Kreative Anschlüsse wie Anstrich oder das Spielen eines Instrumentes konnten Tätigkeit der Alphawelle auch erhöhen.