Was sind Amniotes?

Amniotes sind Tiere, die die Embryos ihres Sekundärteilchens using umfangreiche Membranen oder des Haltens sie innerhalb des Körpers, im Gegensatz zu den meisten anderen Tieren abschirmen, die frei-sich hin- und herbewegende Eier im Wasser legen. Amniotes mit.einschließen Säugetiere, Reptilien, Vögel und das ausgestorbene Säugetier-wie Reptilien (theropsids) und Dinosauriere. Von allen 38 Tierphyla hat nur man Amniotemitglieder - Chordata und sogar dann, viele chordates, die Fische, Haifische, Strahlen und Amphibien umfassen, sind nicht Amniotes. Alle Nichtamphibie tetrapods sind Amniotes, jedoch.

Amniotes waren Weise der Natur der Herstellung der großen Landtiere, die wirklich in der Richtung terrestrisch waren, dass sie nicht von den Lachen des Wassers als Mittel für Wiedergabe abhingen. Landtiere existierten lange vorher Amniotes, aber meistens als Insekte. Vor die ersten Amniotes ähnelten kleinen Eidechsen, und verschieden angegeben , wie, auftauchend zwischen 350 und 310 Million Jahren, während des kohlestoffhaltigen Zeitraums. Anstatt zu legen, eggs mit harten Oberteilen, sie umgeben durch eine starke Membrane. Diese frühen Amniotes in der Lage waren auch, auf Land, eine Eigenschaft zu verbinden, die nicht durch Amphibien besessen. Vor diesem kolonisierten Wirbeltiere, in Form von Amphibien, nur die Ufer von Teichen, Seen, Ozeane und Flüsse, aber reisten nie sehr weites Binnenland. Das Hervortreten von Amniotes signalisierte der etwaigen Abnahme der Amphibien und einem Blühen von tetrapod megafauna auf Land.

Eins der ersten reptilomorphs (Reptil-wie tetrapods) war Westlothiana, die eine oberflächliche Ähnlichkeit zu den modernen Tageseidechsen bohren. Zu Fossilien von Westlothiana datiert worden 350 Million Jahren vor. Westlothiana kennzeichnet eine Mischung der Amphibien- und Amnioteeigenschaften und galt ursprünglich als einen Stamm Amniote, aber einige Wissenschaftler haben, seit gesetzt ihm außerhalb der Amniotegruppe. Westlothiana bildete Schlagzeilen für entdeckt werden zusammen mit anderen kohlestoffhaltigen Fossilien in den Wänden, die einen schottischen Fußballplatz umgeben. Petrolacosaurus und Mesosaurus sind andere frühe tetrapods, die einen reptilian Blick haben, obgleich sie Amphibien waren.

Das Karbon betrug eine Zeit, als zutreffende Wälder schließlich anfingen, in den fruchtbaren Bereichen auf dem Land zu wachsen und bereitstellte eine außerordentliche Quelle der Nahrung für jedes mögliches Tier hrung evolutionarily, das genug, um wegzulaufen bedeutende Abstände vom stehenden Wasser begabt ist. Konkurrenz unter Amphibien in den Regionen um Wasser gefahren haben nach und nach bestimmte Varianten weiter und, bis schließlich einiges weg zu fördern entwickelte die Fähigkeit, ihre Eier in einer starken Membrane einzuwickeln. Alles geschah Zuwachs-, aber innerhalb einiger 10 Millionen Jahre gab es die Tiere, die rock-hard Eier mitten in unfruchtbaren Wüsten legen.