Was sind Aquaporins?

Ein aquaporin ist ein fachkundiges Protein, das in der Zellenmembrane der Körperzellen gelegen ist. Es bildet den Mechanismus, der für das Pumpen des Wassers und aus in die Zelle heraus verantwortlich ist, wie gebraucht. Aquaporins sind ein Teil der großen Familie der tatsächlichen hauptsächlichproteine, Proteine, die Form in der Zellenmembrane studiert oder lenkt, und die Arbeit, zum des Aufbaus des Inneres der Zelle zu regulieren.

Das aquaporin entdeckt von Peter zustimmen vom Universität John Hopkins 1992. Zustimmen gewonnen dem Nobelpreise 2003 in der Chemie für seine Entdeckung. Er entdeckte aquaporins serendipitously während einer Untersuchung über das Feuchtigkeit-Blutgruppeantigen und bestätigte langgehaltenes Misstrauen durch die wissenschaftliche Gemeinschaft, dass ein Mechanismus für das Transportieren des Wassers durch die Zellenmembrane existierte.

Aquaporins Führungswasser und aus in die Zelle heraus, aber verhindert die Bewegung der Ionen und anderer aufgelöster Stoffe über der Zellwand. Eine fachkundige Form von aquaporin, genannt ein aquaglyceroporin, erlaubt die Bewegung von etwas aufgelösten Stoffen und aus in die Zelle heraus, aber wie regelmäßige aquaporins, lässt sie belastete Partikel oder Ionen, nicht durch überschreiten. Etwas aufgelöste Stoffe, die aquaglyceroporins die Zellenmembrane kreuzen lassen, sind Ammoniak, Kohlendioxyd und Harnstoff. Die Arten der aufgelöster Stoffe ließen durch durch aquaporins abhängen von der Größe des Proteinkanals.

Es gibt z.Z. 13 bekannte aquaporins in den Tieren, von denen sechs in der Niere sind. Biologen vermuten, dass es viel mehr dennoch entdeckt zu werden gibt. Anlagen haben auch aquaporins, die zum Transport des Wassers vom Boden integral sind, und durch die Wurzeln, zu den verschiedenen Betriebsstrukturen.

Seit ihrer Entdeckung gefunden worden aquaporins, in einigen menschlichen Krankheiten impliziert zu werden. Wenn sie manipuliert werden konnten, konnten sie der Schlüssel zum Kurieren einiger medizinischer Probleme sogar sein, wie flüssiges Zurückhalten, resultierend aus Herzinfarkt oder Anschlag. Aquaporin Veränderungen und Mängel können zu Krankheit außerdem führen. Erbliches Diabetes insipidus, eine Störung, die durch übermäßigen Durst gekennzeichnet und Urination, liegt an einer aquaporin Veränderung, z.B. Devics die Krankheit, auch genannt neuromyelitis optica, eine autoimmune Störung, die durch Entzündung des Optiknervs gekennzeichnet und Rückenmark, liegt an den autoimmunen Reaktionen gegen ein aquaporin.