Was sind Insekte?

Insekte sind eine große Gruppe Gliederfüßer (segmentierte Tiere) die mehr als Hälfte von Tiervielfalt auf Masse bilden. Über Million Sorte sind, mit neuen Schätzungen der Gesamtzahl der Sorte beschrieben worden, die bis 10 sich Million erstreckt. Nur ungefähr Million Nichtinsekt die Tierarten sind beschrieben worden. Allgemeine Insektsorten umfassen die Libelle, den betenden Mantis, die Heuschrecke, den Schmetterling, die Motte, die Fliege, die zutreffenden Wanzen, die Käfer, die Bienen, die Wespen und die Ameisen. Vor Insekte sind herum seit mindestens der Devonianischen Periode, ungefähr 400 Million Jahren gewesen, als die ersten Gefäßanlagen auf Land erschienen. Insekte sind terrestrisches hauptsächlich†„ihre engen Verwandter, Krebstiere, werden angepasst besser den Meeren.

Wie andere Gliederfüßer haben Insekte harte Exoskeletons, die sie vor Angreifern und Trocknung schützen. Sie neigen, klein, kleiner als Zentimeter eines Paares zu sein an Größe und vollständig erstrecken unten bis 0.139 Millimeter (0.00547 innen, fairyfly) und 55.5 cm (21.9 innen, Stockinsekt). Das größte bekannte Insekt, überhaupt gelebt zu haben ist Meganeura monyi, ein prähistorischer Libelleverwandter mit einer Spannweite von mehr als 75 cm (2.5 Fuß).

Insekte haben drei Hauptkörperabschnitte; ein Kopf, ein Thorax und ein Abdomen. Der Kopf kennzeichnet Verbundaugen, sensorische Antennen und geänderte Anhänge, die als Mundpartien dienen. Das Abdomen enthält die meisten Organen. Insekte ermangeln Lungen und ein geschlossenes Kreislaufsystem. Sauerstoffaustausch ist durch Trachea und direkte Diffusion mit der Außenseite erreicht. Insekt “blood† wird hemolyph genannt. Hemolyph verteilt Sauerstoff auf Organe einfach, indem er über ihnen, eher als using Blutgefäße, wie in den Säugetieren sich wäscht.

Insekte haben eine Vielzahl von Diäten. Die meisten sind Reiniger, verbrauchendes totes Anlagen- und Tiermaterial oder Mist. Andere, wie Bienen, überleben weg vom Nektar von den Blumen. Einige sind die Insektenfresser und essen andere Insekte. Dennoch sind andere Parasiten, einige sogar, die zum Graben in die Gehirne anderer Insekte und zur Kontrolle ihrer Bewegungen fähig sind. Einige Insekte besitzen Giftstoffe, die sie an Opfer durch einen Stinger liefern können oder sogar Oberflächenkontakt.

Die meisten Insektsorten wirken selten aufeinander ein, es sei denn, verbinden oder für Gehilfen konkurrierend. Einige sind jedoch, wie Wespen, Bienen vornehmlich sozial und Ameisen, die Nester oder Bauten errichten. Diese Sorten haben die “queen† Varianten, die zur Wiedergabe fähig sind, während die anderen als “workers, das † dienen, welches das Nest verteidigt und Nahrung erfasst.