Was sind Kunsthändler?

Kunsthändler sind Unternehmer, die den Kauf und den Verkauf der Kunst erleichtern, normalerweise durch Kunstgalerien. Sie kaufen selten die Kunst selbst, aber anzeigen sie in ihren Ausstellungsraum n. Wenn Anstriche verkaufen, behandeln Kunsthändler die Verhandlung und nachschicken dem Künstler den Verkaufspreis, minus ihrer Kommission. Kunsthändler nehmen gewöhnlich eine Kommission von überall von fünfundzwanzig bis fünfzig Prozent des Verkaufspreises einer Arbeit von Art. Das prestigevoller die Galerie, höher die Kommission, die sie befehlen können, und mehr ist die Konkurrenz dort, in ihren Ausstellungsraum angezeigt zu werden.

Gute Kunsthändler können einen Künstler entdecken und sie berühmt bilden. Ihnen können fast gelten als das Künstleräquivalent des „Mittels“; einige populäre Künstler haben die tatsächlichen Mittel, zum sie darzustellen, aber die meisten Arbeitskünstler müssen ähnliche Dienstleistungen von den Galerien oder von den Kunsthändlern erhalten, die ihre Arbeit zeigen. Einige Kunsthändler bestehen auf einer exklusiven Anordnung mit einem Künstler; das heißt, das ihre Galerie das einzige ist, das seine oder Gestaltungsarbeit zeigen und verkaufen gelassen. Andere können erfordern dass Arbeiten einer des Künstlers nicht Anzeige in einer Galerie innerhalb eines bestimmten Abstandes.

Kunsthändler können prüfen, dass unschätzbar zum Künstler, der nicht am Geschäftsaspekt der Marketing Art. Kunsthändler interessiert ist, gesellig häufig sein, die Sozialaspekte der Kunstverkäufe genießen, und mit dem Markt, den Tendenzen und den Preisen vertraut gewöhnlich sein. Sie kennen die lokalen Kollektoren und was sie mögen, sie genießen, Ereignisse zu verursachen, um Leute zu ihrer Galerie zu holen und sie den Mitteln appellieren können. Für Künstler, die Mühe „tooting ihr eigenes Horn“ haben, kann ein Verhältnis zu einem mit guten Beziehungen, Sozial-geschickten Kunsthändler der Unterschied zwischen Haben einer Kunstkarriere und dem Plantschen in Ihrer Ersatzzeit beim Bearbeiten eines „Tagesjobs“ sein, die Wechsel einzulösen.

Kunsthändler spezialisieren normalerweise auf einen Zeitraum, eine Art oder ein Thema, wie „südwestliche Kunst“ oder „Tierkunst“. Viele Kunsthändler sind zu den Arbeiten durch neue Künstler geöffnet, da jeder die Person sein möchte, die die folgende neue Sache entdeckt. Bevor man eine Vereinbarung mit einer Kunstgalerie unterzeichnete, sein ein neuer Künstler klug, mit anderen Künstlern zu sprechen, welche die Galerie darstellt. Wegen der Fluktuationen im Markt und im Allgemeinen Unbehagen in der Wirtschaft, sind nicht alle Kunsthändler so schnell, Künstler für ihren Anteil von Verkäufen zu zahlen, wie sie sein sollten. Die Blockierung in einem Vertragsverhältnis zu einer langsam-zahlenden Galerie ist eine vermieden zu werden Erschwerung, wenn an ganz möglichem.

stomes erinnernd sind. Dieses ist wahrscheinlich, weil sie sehr frühes von protostomes von den deuterostomes weg ausbreiten darstellen. Vor dieses Ereignis wahrscheinlich auftrat einer extrem langen Zeit, im Ediacaran Zeitraum. Molekulare und morphologische Studien angezeigt e, dass chaetognaths zu den Fadenwürmern am eng verwandtesten sind, und können tatsächlich bezogen werden dem gemeinen Vorfahr von ecdysozoans (die Gruppe, die jedes Tier umfaßt, das sein Häutchen verschüttet).