Was sind Labormäntel?

Labormäntel sind- die schützenden Kleider, die entworfen sind, um die Träger vor direkter Belastung durch gefährliche Chemikalien und ansteckende Materialien zu schützen. Labormäntel werden hauptsächlich von den medizinischen Fachleuten, von den Forschungschemikern und von anderen benutzt, die um Gefahrstoffe in einer Laboreinstellung arbeiten müssen. Die meisten Labormäntel werden aus fest-gesponnener Baumwolle, Baumwoll-/Polyester-Mischungen oder Wegwerfpapiertuch hergestellt.

Obgleich einige argumentieren können, dass Labormäntel nur dienen, Doktoren von mit Patienten verwechselt werden zu halten, dienen sie wirklich einige lebenswichtige Zwecke. Wenn eine gefährliche Chemikalie oder eine ansteckende Probe auf einem Labormantel spritzen, wird die Haut des Trägers meistens durch den festen Webartaufbau geschützt. Wenn Labormäntel jedoch gesättigt werden verlieren sie ihre Wirksamkeit und müssen sofort entfernt werden. Labormäntel müssen nie in Hauptwaschmaschinen oder in universelle Waschsalone gesäubert werden. Nur Fachleute in den Sondermüllreinigungstechniken sollten schmutzige Labormäntel behandeln.

Eine andere wichtige Funktion der Labormäntel ist- Schutz vor Feuer. Obgleich die meisten Labormäntel nicht entworfen sind, um flammenfest zu sein, können sie schnell entfernt werden, um die Flammen zu lokalisieren.

Wie jede mögliche andere Sicherheitsausrüstung müssen Labormäntel richtig getragen werden, um irgendeinen realen Nutzen zur Verfügung zu stellen. Jeder Verschluss, Knopf oder Reißverschluss auf einem Labormantel sollten benutzt werden--ein geöffneter Labormantel ist- eine Einladung für Streuüberläufe. Hülsen sollten hinter den Handgelenken auch verlängern, oben gerollt nicht für Komfort oder Ventilation. Einige Labormäntel haben Öffnungen für Zugang zu den Hosentaschen, aber dieser kann die Sicherheit des Trägers kompromittieren. Schmutzige Hände können gefährliches bringen, oder ansteckende Mittel durch Öffnungen im Labor beschichtet sich.

Labormäntel können von den Wegwerfmaterialien wie Tyvex auch hergestellt werden. Krankenhäuser und Labors bestellen routinemäßig Wegwerflabormäntel und anderen Overall in der Masse von anerkannten Fremdfirmen. Die Labormäntel, die von einer Mischung von Polyester und von Baumwolle hergestellt werden, sollten kleiner als ein 35% Baumwollinhalt für maximalen Nutzen nicht haben. können Baumwolllabormäntel 100% haltbarer und launderable sein, aber die meisten non-disposable Labormäntel dauern selten mehr als ein Jahr im regelmäßigen Gebrauch. Ein streng befleckter oder heftiger Labormantel ist- eine Gefahr und sollte sofort ersetzt werden.