Was sind Time-Temperature Anzeigen?

Als globale Verteilersysteme für Nahrung anfingen, weit verbreitet zu sein, gibt das Umgeben der Temperaturtoleranz von etwas Nahrungsmitteln anfing, aufzutauchen heraus, wenn einige verpackte Waren ungenießbar sind, vor Anlieferung. Zeittemperaturanzeigen werden beim Verpacken der Lebensmittel benutzt, um die Frische und die Sicherheit eines Produktes anzuzeigen. Sie sind entworfen, um in auf lagerumdrehung, Verbraucherkennzeichnung der Nahrung, die sicher zu essen ist, und in die Überwachung der Nahrungszufuhren zu unterstützen. Zeittemperaturanzeigen sind verhältnismäßig billig und fingen an, auf einigen Nahrungsmitteln Ende des 20. Jahrhunderts zu erscheinen.

Zeittemperaturanzeigen nehmen einen entscheidenden Faktor, der Lebensmittelsicherheit in Betracht beeinflußt. Die längere Nahrung wird in den armen Bedingungen gehalten, die extreme Hitze sein konnten und einfrieren oder beide, abhängig von dem Produkt, es das wahrscheinlicher ist, Schaden zu erfahren, der könnte das Lassen es ergeben unsicher essen. Lager vieler Firmen verpackte die Nahrung für Monate auf einmal und möglicherweise setzte sie extremen Temperaturzuständen aus. Normalerweise wenn Nahrung gefährlichen Temperaturen ausgesetzt worden ist, wird es offensichtlich, nachdem das Paket geöffnet worden ist. Jedoch ist dieses nicht immer der Fall, und es ist auch eine wirkungslose Weise, möglichen Schaden der Nahrung zu ermitteln.

Zeittemperaturanzeigen stellen Interessenten dar, wenn eine Nahrung in einer möglicherweise gefährlichen Temperatursituation gewesen ist. Etwas Nahrungsmittel z.B. sollten nicht eingefroren werden und werden eine Temperaturanzeige benutzen, um zu zeigen, dass die Nahrung unsachgemäß behandelt worden oder gespeichert worden ist und sie veranlaßt einzufrieren und ungenießbar möglicherweise zu sein. Andere Nahrungsmittel sind empfindlich, Temperaturanzeigen zu erhitzen und zu benutzen, um zu zeigen, dass die Nahrung gekompromittiert worden ist.

Zeittemperaturanzeigen erlauben Hersteller, ihre Nahrungsmittel entlang der Versorgungslinie zu verfolgen, und Verbrauchern, um sich zu fühlen überzeugt hinsichtlich, was sie kaufen. Zeittemperaturanzeigen nehmen normalerweise die Gestalt eines kleinen Abzeichens an, das das Äußere des Verpackens befolgt wird. Zeittemperaturanzeigen haben normalerweise einen freien Stab, der mit Farbe füllt, wie die Nahrung einer unsicheren Temperatur ausgesetzt wird. Wenn er von den armen Bedingungen entfernt wird, wird der Stab noch innen, Zeigen, dass die Nahrung herausgestellt wurde, und die Dauer der Belichtung gefärbt. Eine andere Art enthält einen Kreis, der sich langsam verdunkelt, während die Nahrung in den heißen Bedingungen gehalten wird.

Externe Zeittemperaturanzeigen sind in hohem Grade nützlich und erlauben Personal zu, schnell und auswerten genau die Sicherheit der Nahrungsmittel. In einigen Fällen kann eine minimale Aussetzung zu den armen Temperaturzuständen möglicherweise nicht schädlich sein, und die Nahrung ist sicher zu essen, obgleich sie möglicherweise nicht vom optimalen Aroma sein kann. In anderen sollte sie weggeworfen werden. Indem sie Nahrung überprüfen, wie sie durch die Versorgungskette sich bewegt, können Firmen Bereiche der Schwäche kennzeichnen und adressieren. Verbraucher können sicher zu Hause sein, dass sie ihre Nahrung in einer gesunden Temperaturspanne mit der Unterstützung der Zeittemperaturanzeigen halten, während Organisationen wie das Militär sie verwenden, um Zuteilungen zu überwachen.