Was sind Zeolith?

Zeolith sind die synthetischen und natürlich vorkommenden Mineralien, die einige Poren kennzeichnen und bilden sie ein vollkommenes Material für Absorption. Als aluminosilicate gebildet Zeolith von einer Kombination des Aluminiums, des Sauerstoffes und des Silikons. Die Poren in den Mineralien sind mikroskopisch und bilden sie Hauptanwärter für das Aufsaugen der kleinen Moleküle der gefährlichen Stoffe oder der Flüssigkeiten. Mindestens existieren 40 natürliche Beispiele der Mineralien um die Welt, wenn über 100 künstliche Versionen synthetisiert, in den Labors.

In der Natur hergestellt die Mineralien wenn vulkanische Asche und der Felsen he, die mit einer Unterseite wie alkalischen Flüssigkeiten wechselwirkend ist. Am allgemeinsten, gesehen dieses unter den Ozean in der Marineumwelt mit ausgestorbener vulkanischer Tätigkeit von mindestens vor Tausenden von Jahren. Gruben verwenden weltweit eine Technik des Startens und des Abstreifens, um das Erz zu extrahieren. Jedoch verschmutzt das Erz im Allgemeinen durch andere Elemente wie Metalle und Kristalle. Dies heißt, dass natürliche Zeolith durch einen intensiven Prozess der Zerquetschung und der Formung in Tabletten lokalisiert werden müssen.

Die Mehrheit einen Zeolith gewonnen in Asien, in Australien und in Europa; jedoch kommt ungefähr ein Prozent des Versorgungsmaterials der Welt aus den Westvereinigten staaten. Dieses verursacht eine Notwendigkeit an der künstlichen Produktion. Leider liegt der Prozess, zum der Mineralien herzustellen langsam, an der Notwendigkeit, die Gele zu kristallisieren, die vom Silikon und vom Aluminium mit Sauerstoff gebildet. Einige Eigenschaften in der Prozessnotwendigkeit, vollständig genau zu sein, das Material, einschließlich Temperatur und pH-Niveau zu verursachen. Künstliche Zeolith, anders als ihre natürlichen Gegenstücke, haben den Nutzen jedoch des Seins vollständig rein nach Kreation.

Einige verschiedene Industrien benutzen die Mineralien, um unerwünschte Substanzen zu filtern und aufzusaugen. Ein des wichtigsten Gebrauches ist in der Atomindustrie, die die Mineralien benutzt, um verbrauchtes Kernmaterial durch saugfähige Schurken- Ionen zu verarbeiten. Wäschereireinigungsmittel ist der größte Benutzer der Zeolith und erklärt über einem Viertel alles gewonnenen oder produzierten Materials. Das medizinische Feld benutzt die Mineralien in einer Vielzahl der Kapazitäten für Filtration und kürzlich schnell zu gerinnen Wunden mit dem Produkt QuikClot™, verwendet von den Soldaten im US-Militär. Erhöhte Zeolith gefunden auch in den Filtrationsystemen für Aquarien und in der Katzesänfte und bereitstellen eine große Weise nfte, die pH-Balance beizubehalten und Abfall aufzusaugen.

Natürliche Zeolith gekennzeichnet 1756 von Axel Cronstedt, ein schwedischer Mineraloge. Er beachtete, dass, als das Material erhitzt war, Dampf aus Wasser produziert, das vorher aufgesogen worden. Cronstedt nannte das Mineral nach den griechischen Wörtern für “boiled stone.†