Was sind der Nutzen der Kernkraft?

Kernkraft hat viel Nutzen über seinen Konkurrenten, einschließlich das Öl, Kohle, Wind, hydroelektrisch und kurzfristige Sonnenenergie. Kernkraft entgegengesetzt durch die mit guten Absichten aber einem armen Verständnis der Risiken und des Nutzens der modernen Kernkraftwerke im Verhältnis zu den Alternativen rnen und wie Sicherheit im Laufe der Zeit verbessert. Kernkraft geschaut auf misstrauisch, weil seine Verbindung mit der Atombombe sowie das emotionale Herausragen „des radioaktiven Abfalls.“

Ein einzelnes Kilogramm Uran kann mehr Energie als 200 Barrel Erdöle produzieren, und Uran ist ungefähr so allgemein wie Zinn. Thorium, dreimal reichlich vorhandener als Uran, kann in uranium-233 auch umgewandelt werden, das zu instabil ist, für Bomben verwendet zu werden und für ähnliche Quantitäten der Atomenergie aufgegliedert zu werden. So warum der Holdup für das Konstruieren der neuen Atomkraftwerke? Gut zuerst sind sie verhältnismäßig teuer zu errichten, obgleich billig zu funktionieren. Die niedrigeren Anfangskosten des Gases, des Öls und der Kohleanlagen gebildet sie folglich ökonomischer in den letzten Dekaden, aber mit den steigenden Kosten der Fossilienbrennstoffe, die ändert. Die globale Erwärmung ist ein anderes Interesse.

Der zweite Grund, das Kernkraftwerke nicht konstruiert worden, ist die Sicherheitsfurcht, die hauptsächlich auf dem Chernobyl-Unfall basiert, der 50 Leute tötete. Durch Vergleich pro das terawatt von Energie produziert, tötet Tötungen 885, Kohletötungen 342 der hydroelektrischen Energie, Erdgas 85, aber Kerntötungen nur 8. Fossilbrennstoffverunreinigungstötungen über 10.000 in den Vereinigten Staaten pro das Jahr wegen der Atmungsprobleme. Aber Kernkraftwerke sind Emission-frei, und 95% von verbrauchtem Kraftstoff kann wieder aufbereitet werden und Abfall sehr wenig produzieren, der an den angemessenen Kosten ausreichend enthalten werden kann.

Der chernobyl-Unfall verursacht durch unkontrollierbares Feuer begonnenes wegen einer armen Sicherheitsinfrastrukturs. Kernreaktoren des Erzeugung III, aufgebautes Beginnen 1996, haben die viel besseren Sicherheitsmaßnahmen und berücksichtigen die hohen Standards, die auf Kernsicherheit in die Nachmahd von Chernobyl gelegt. Einige der Reaktoren des Erzeugung IV, die z.Z., wahrscheinlich, im 2020s eingeführt zu werden entworfen, hergestellt, um Einschmelzenbeweis in sich selbst zu sein. Dieses ist, weil ihre Kerne entworfen, um flüssig zu sein - eine Flüssigkeit kann „Schmelze nicht unten fördern.“

Kern zur Verfügung stellt viel mehr Energie als die Alternativen für einen Grund, der auf den grundlegenden Naturgesetzen bezogen. In der Natur gibt es vier grundlegende Kräfte: die starke Atomstreitkraft, die Atomkerne zusammenhält; die schwache Atomstreitkraft, die Strahlung vermittelt; die elektromagnetische Kraft und Schwerkraft. Die starke Atomstreitkraft, befreit durch Kernreaktionen, ist hundertmal stärker als die elektromagnetische Kraft, die durch herkömmliche chemische Reaktionen befreit.

Sobald wir erkennen, bildet die langfristige Art der Kernkraft sie ökonomisch attraktiv, und seine Nullemissionen Natur ist für bekämpfenverunreinigung ideal und die globale Erwärmung, der häufige Aufbau der Atomkraftwerke ist wahrscheinlich wieder.aufzunehmen. Viele führenden Politiker sind bereits zugunsten der Kernkraft, selbst wenn sie nicht sie immer übertragen.