Was sind die Aussichten für kolonisierentitanen?

Titan, einer von Saturns 57 Monden, wird weit betrachtet, das viel versprechendste Besiedlungziel im äußeren Sonnensystem zu sein. Das größte von Saturns Monden, Titan ist sogar größer als der Planet Mercury, und ist der einzige Mond im Sonnensystem zum Haben seine eigene Atmosphäre. Der einzige Mond, der größer als Titan ist, ist Jupiters Mond Ganymede. Die Jupitermonde gelten die schwierigen Ziele für Besiedlung wegen Jupiters der Strahlungsriemen, analog Allen-Riemen Packwagen der Masse aber viel größer und als intensiver. Ein möglicher Beweggrund für die Kolonisation der Monde von Saturn in den nächsten Jahrhunderten würde, die reichen Ablagerungen von helium-3, einen idealen Kraftstoff für Kernfusion, in ihren Atmosphären auszunutzen sein.

Atmosphäre des Titanen ist Stickstoff 98.4%, im Vergleich zu dem 80% Stickstoff für die Masse, wenn der restliche Teil vom Methan gebildet ist. Atmosphäre des Titanen hat gebildet, Wissen über den Körper gewinnend schwierig, bis vor kurzem wenn das Huygens lander, fallen gelassen durch die Cassini Prüfspitze, abgestiegen durch Atmosphäre des Titanen und gebildete ausführliche Beobachtungen der Oberfläche. Flüssige Kohlenwasserstoffseen wurden gefunden. Die starke Stickstoffatmosphäre, 1.5mal dichter als der Masse, stellt einen starken Nebel her, der es hart bildete, damit die Prüfspitze sehr weit sieht. Das Radardiagramm der Oberfläche hat Oberflächeneigenschaften des Titanen, einschließlich Inseln, eine Küstenlinie und Geysire aufgeklärt. Titan ist ungefähr 1.5mal größer als der Mond.

Titan hat alle grundlegenden Elemente, die für das Leben - Carbon, Wasserstoff, Stickstoff und Sauerstoff notwendig sind. Seine zahlreichen Kohlenwasserstoffe konnten als ausgezeichnete Energiequelle für Kolonisten dienen. Pioniere würden nicht brauchen, sich um kosmische Strahlung, dank zu sorgen die starken Atmosphären- oder Saturns Strahlungsriemen, die viel milder als Jupiters sind. Atmosphäre des Titanen ist so stark und Schwerkraft niedrig genug, die menschliche Kolonisten auf Flügeln gurten und durch die Himmel mit ihrer Armenergie alleine fliegen konnten! Aber die Stärke der Atmosphäre verursacht den Druck, der mit dem gleichwertig ist, der von den Tauchern unter 5 Metern Wasser erfahren wird und erfordert Druckklagen.

Ein anderes Problem ist die Spurenmengen des Wasserstoffcyanids in der Atmosphäre des Titanen, die einen Menschen in einigen Minuten bei den Konzentrationen töten kann, die so niedrig sind wie 300 PPMs. Kolonisten des Titanen können von den Luftfiltern using Nanotechnologie profitieren, in ihre Lungen möglicherweise sogar eingepflanzt.