Was sind die Effekte der globalen Erwärmung?

Obgleich der Grad, zu dem die globale Erwärmung eine synthetische Krise ist, heiß debattiert worden, sind die Effekte der globalen Erwärmung groß messbar. Zusätzlich zum Klima und zu den geographischen Änderungen eingeschlossen Änderungen an unserer Kultur- und Regierungsgesetzgebung auch unter den Effekten der globalen Erwärmung en. Ob die globale Erwärmung eine vermeidbare Krise, ein natürliches Stadium in der earth’s Geschichte oder beide ist, gebildet die Ausgabe bereits eine bedeutende Auswirkung auf die Weise, die wir leben.

Da sein Name vorschlagen, zur Folge hat die globale Erwärmung eine Gesamtzunahme der earth’s Temperaturen. Die letzten Dekaden gekennzeichnet die heißesten Temperaturen auf Aufzeichnung seit dem latter-19th Jahrhundert, das häufig unter den negativen Auswirkungen der globalen Erwärmung zitiert. Mit diesen heißeren Temperaturen kommt das Schmelzen des Eises und des Schnees sogar in den kältesten Regionen des Planeten. Globale Experten warnen, dass solche Effekte zu ein Haupteisblatt führen konnten, das in Westantarktik oder in Grönland einstürzt, mit dem Ergebnis des Aufstieges von Meer ebnet und die folgende Überschwemmung von Millionen Häusern auf Grenzgebieten. Ein anderes mögliches Resultat der geschmolzenen Eisblätter in Grönland ist die Unterbrechung der Strom, die Northern Europe helfen, seine Hitze zu behalten und eine plötzliche und drastische Verschiebung in der Temperatur auf dem Kontinent verursachen.

Erdbeben, verheerende Feuer und der Dauerfrostboden, der schmilzt, aufgefangenes Methangas, ethan alles verursachend vorausgesagt als mögliche Effekte der globalen Erwärmung. Die globale Erwärmung kann eine Rolle im Hurrikan Katrina auch gespielt haben, der New Orleans, Louisiana und Teile von Mississippi 2005 verwüstete. Die erhöhte Intensität von Hurrikanen gewesen noch eine Konsequenz, die zu den Effekten der globalen Erwärmung zitiert.

2006 lenkte die Freisetzung von Al Gore’s Dokumentarfilm, eine ungünstige Wahrheit Massenöffentliche Aufmerksamkeit auf die möglicherweise verhängnisvollen Effekte der globalen Erwärmung. Resultierend aus mehr Aufmerksamkeit, die zur globalen Erwärmung in der letzten Dekade gezeichnet, verschoben nordamerikanische Kultur, um das wachsende Interesse auf die Ausgabe zu reflektieren. Gas-verputzende Automobile, private Strahlen und andere Ursachen der übermäßigen Kohlendioxydemissionen haben gewordene ungünstige Symbole der Weisen, in denen Gesellschaft zu den Effekten der globalen Erwärmung beitragen kann. Außerdem umstrukturiert viele Korporationen ihre Betriebe n, um ihren eigenen Carbonabdruck zu verringern und eingebrannt Re- als mehr “earth-friendly†, um der Öffentlichkeit zu appellieren.

Auf dem Regierungsniveau entworfen worden ein internationales Abkommen, das als das Kyoto-Protokoll bekannt ist, um Länder anzuregen, ihre Treibhausgasemission zu verringern. Carbonsteuern auch eingeführt worden als Anreiz rn, damit Organisationen Fossilbrennstoffverbrauch verringern. Obgleich eine Verkleinerung des Fossilbrennstoffverbrauchs helfen, die Menge der Treibhausgasemission auf einer temporären Basis zu verringern, gesehen es nicht als langfristige Lösung zum Gesamtproblem der globalen Erwärmung. Regierungsgruppen versucht auch, die Effekte der globalen Erwärmung durch Kampagnen zu vermindern, die Bürger anregen, weniger Elektrizität auf einer einzelnen Basis zu verwenden und öffentlichen Transport zu w5ahlen, wann immer möglich.