Was sind die Eigenschaften des Gases?

Ein Gas ist einer der vier Zustände der Angelegenheit und hat Eigenschaften, die ihn von den anderen drei Zuständen unterscheiden: Körper, Flüssigkeiten und Plasmen. Egal was Moleküle anwesend sind, bleiben die Eigenschaften des Gases, wie seine Fähigkeit zu erweitern, die selben, solange der Zustand unverändert ist. Viele Moleküle können in den verschiedenen Zuständen existieren, und es ist die Eigenschaften der Kompression, des Widerstands und des leicht manipulierten Volumens, die definieren, was es ist.

Eins der Eigenschaften des Gases ist, dass es immer erweitert, um zu füllen, was Bereich es besetzt. Ungeachtet dessen wie wenige oder, wieviele Gasmoleküle und wie groß oder klein der Raum sein kann, ein Gas immer erweitert oder kondensiert, bis es während des Behälters oder des Raumes verteilt ist. Dieses Eigentum gibt Gas ein anderes einzigartiges Merkmal; da es zur Größe seines Behälters erweitern kann, ist das Volumen eines Gases dem Volumen des Behälters gleich, in dem es versiegelt wird. Während das Gas erweitert, können die Moleküle an jeder möglicher Oberfläche festhalten, die sie sich berühren und sie fähig bilden zur Erweiterung zu den Rändern des Behälters.

Die Mühelosigkeit der Kompression ist ein anderes der unterscheidenden Eigenschaften des Gases. Gegenstände, die durch Gastat nach ihr sich bewegen, eher als das Gas, das nach dem Gegenstand fungiert. Dieses kann gesehen werden, wenn ein Gegenstand wie ein Strahl sich schnell durch die Gase der Atmosphäre bewegt. Wenn der Strahl Geschwindigkeiten erreicht, die der Schallgeschwindigkeit sich nähern, drückt diese schnelle Bewegung das Gas um es zusammen und stellt Wellen her. Diese Umwandlung der Form eines Gases tritt nur unglaublich an den großen Geschwindigkeiten auf, wie anders der Eigenschaften des Gases ist, dass es im Allgemeinen wenig Widerstand zu den Gegenständen leistet, die durch es mit einer niedrigeren Geschwindigkeit überschreiten.

Wenn ein flüssiges oder ein Körper zu ein Gas gemacht wird, gibt es eine drastische Änderung im Volumen der Substanz, und dieses zeigt ein anderes der Eigenschaften des Gases. Wasserstoff und Sauerstoff kombiniert, um Wasser zu bilden, das in drei verschiedenen Zuständen existiert. Wenn gefroren, ist es in der festen Form des Eises. Auftaueneis und Ändern es in Wasser ergibt nicht eine drastische Änderung im Volumen der Substanz, aber kochendes Wasser und das Ändern sie in ein Gas verursacht ein viel anderes Drehbuch. Die Umwandlung zwischen Flüssigkeit und Gas ergibt eine Änderung im Volumen der Substanz, die bis 800mal als die ursprüngliche Flüssigkeit oder die feste Form grösser sein kann.