Was sind die Eigenschaften des Magnesiums?

Magnesium ist ein chemisches Element, das durch alle lebenden Zellen aller bekannten Organismen angefordert wird. Wenn die Elemente in der earth’s Kruste durch Masse gemessen werden, ist Magnesium das achte am meisten Common. Im Meerwasser ist es das Common des Drittels am meisten. Die Eigenschaften des Magnesiums führen zu seinen Gebrauch im LKW und in den Automobilbestandteilen, wie Mag-Rädern. Der Name für Magnesium kommt vom altgriechischen Bezirk des Magnesiumoxyds.

Das Symbol für Magnesium ist Magnesium, und dieses Element, ungebunden, wird nicht auf Masse natürlich gefunden. Es bildet ein Metall und ist ein Teil einer Gruppe, die als die Erdalkalimetalle, Elemente der periodischen Tabelle bekannt ist, die Gruppe 2. enthalten. Die Eigenschaften des Magnesiummetalls sind, dass es sehr reagierend und wenn in Form der dünnen Streifen oder eines Puders, aber nicht in der Masse in hohem Grade feuergefährlich ist.

Magnesiumfeuer sind schwierig auszulöschen einmal angezündet, da sie im Stickstoff und im Kohlendioxyd brennen können. Wasser kann nicht benutzt werden, da Magnesium mit ihm zum Formwasserstoffgas reagiert, das in hohem Grade feuergefährlich ist. Die einzige Weise, diese Art des Feuers auszulöschen ist, es unter Sand zu ersticken oder einen Feuerlöscher der trockenen Chemikalie zu benutzen. Dieses Eigentum des Magnesiums führte zu seinen Gebrauch in firebombing der Städte im Zweiten Weltkrieg.

Das Puder, das durch Magnesium gebildet wird, wird in den Marineaufflackern und Pyrotechnik herzustellen benutzt. Es wurde verwendet, um ein leuchtendes weißes Licht der Fotographie am Anfang zu verursachen. Die Temperatur der Magnesiumflammen kann 2500°F erreichen (1,371°C). Es gibt einigen anderen praktischen Gebrauch für dieses Metall, einschließlich Kombination in den Legierungen mit Zink, Aluminium oder Mangan für die Herstellung der Luftfahrtbestandteile und läuft Fahrräder und Flugkörper.

Menschen fordern Magnesium für über 300 biochemische Reaktionen, einschließlich die, die DNA und RNS bilden. Mangel in der menschlichen Diät ist verhältnismäßig Common und vielleicht führt zu Krankheiten wie Osteoporose und Asthma. Ungefähr Hälfte des body’s Magnesiums wird im Knochen gefunden. Grüne Blattgemüse sind eine gute diätetische Quelle des Magnesiums. Andere Quellen umfassen Getreide, Kaffee, Kakao, Tee, Nüsse und Gewürze.

Magnesium hat eine Atommasse von 24.3 und ist Nr. 12 in der Zeitraumtabelle. Die physikalischen Eigenschaften des Magnesiums umfassen einen Schmelzpunkt von 1202°F (650°C) und ein Siedepunkt von 1994°F (1091°C). Dieser hochschmelzende Punkt führt zu das Magnesium, das in den Feuern fest bleibt. Seine Kristalle sind sechseckig. Die Dichte ist 1.74 g/cm3, die niedrig mit anderen Metallen verglichen wird, wie Aluminium.

Die chemischen Eigenschaften des Magnesiums umfassen Haben einer Tendenz, mit Halogenen, wie Chlor, zu den Formionensalzen zu reagieren. Magnesium hat zwei Elektronen in seinem äußersten Oberteil und gibt ihm einen Oxidationszustand von +2. Der Verlust dieser zwei Elektronen, zum eines beständigen Ionenmittels zu bilden ist Energie- vorteilhaft, also wird Magnesium im Allgemeinen als Salz gefunden. Solch eine Reaktion ist die des Magnesiums mit Chlor im Meerwasser, zum von MgCl2 zu bilden.

Die Salze des Magnesiums haben viel Gebrauch, besonders Magnesiumsulfat, MgSO4. Die Eigenschaften des Magnesiumsulfats umfassen eine Tendenz, Wasser von der Luft aufzusaugen. Dieses bildet es nützlich als Trockenmittel. Solches Magnesiumsulfat bekannt, wie wasserfrei, oder Wasser ermangelnd.

Das Magnesiumsulfat, das natürlich in den Mineralablagerungen gefunden wird und medizinisch benutzt ist, ist in einer hydratisierten Form und bedeutet, dass es mit Wassermolekülen verbunden ist. Zum Beispiel ist Bittersalz MgSO4.7H2O. Ein bedeutender medizinischer Gebrauch ist, Eclampsia in den schwangeren Frauen zu verringern gewesen. In den seltenen Fällen können ein übermäßiger Verbrauch des Magnesiums von den Abführmitteln und Antiacida giftig sein.

Anlagen erfordern Magnesium, weil es in der Mitte der Chlorophyllmoleküle ist, die in der Fotosynthese benutzt werden. Um die Anlagen sicherzustellen genug dieses Elements, Magnesiumsulfat haben wird verwendet häufig als Betriebsdüngemittel. Die hohe Löslichkeit des Magnesiumsulfats gibt ihm einen Vorteil über anderen Arten Magnesiumdüngemittel.