Was sind die Eigenschaften des Wassers?

Siebzig Prozent der Masse wird durch Wasser bedeckt. Die verschiedenen Eigenschaften des Wassers erlauben, dass es als eine der wichtigsten Substanzen zum Leben auf diesem Planeten beschriftet wird, und viel von ihm bezieht seiner chemischen Struktur mit ein. Zum Beispiel sind die Weise der Wasserstoff und der Sauerstoff lässt das Molekül verschiedene Substanzen auflösen verbunden. Zusätzlich ein anderes darf der Eigenschaften des Wassers - die Weise, in der sie einfriert - Wasserleben während des Winters überleben.

Zwei Eigenschaften Wasser sind der schmelzende und Siedepunkt. Der Schmelzpunkt des Wassers ist 32°F (0°C) und der Siedepunkt ist 212° F (100°C) mit atmosphärischem Druck. Die Einführung des Drucks erhöht den Siedepunkt, und die Verringerung des Drucks veranlaßt den Siedepunkt zu fallen. So Wasserblutgeschwüre an 156° F (69°C) auf Mount Everest und an 256° F (über 124°C) bei 15 P/in (kPa 107), unter dem der Druck viele Dampfkochtöpfe funktioniert. Druck kann den Gefrierpunkt des Wassers auch veranlassen sich zu verringern.

Wasser besteht zwei Wasserstoff und die ein Sauerstoffatome. Die Anordnung für diese Atome ist, was Wasser solch ein großes Lösungsmittel bildet. Eher als gerade herüber ordnend, sind die zwei Wasserstoffmoleküle in einem 104.5-Grad-Winkel und lassen das Molekül, wie ein Schattenbild von Mickey Mouse auszusehen. Dieses lässt eine Seite des Moleküls - die Sauerstoffseite - negativ sein während die andere Seite - die Wasserstoffseite - zum positiv zu sein. Die verschiedenen Gebühren lassen verschiedene Arten der Substanzen sich im Wasser auflösen.

Da Wasser diese einzigartige Verfassung hat, wird es ein Universallösungsmittel genannt. Verschiedene Substanzen von Zucker zu Salz zu den Säuren wie Essig sind in der Lage, im Wasser aufgelöst zu werden. Dieses ist gute Nachrichten für Leute, die versuchen, wasserlösliche Mineralien in ihre Diäten aber schlechte Nachrichten für jedermann zu kommen, das versucht, Öl-in-Wasser aufzulösen. Ironisch ist das gleiche Eigentum, das es möglich macht, damit Wasser ein Universallösungsmittel ist, was Ursachen dieses Phänomen. Öle und Fette haben nicht eine Gebühr, und das Wassermolekül wird mehr zu sich als das Fett angezogen und also wird zu einem Bereich vereinigen.

Anders der interessanten Eigenschaften des Wassers ist seine hohe spezifische Hitze. Spezifische Hitze ist das Maß von, wie viel Hitze sie nimmt, um die Temperatur von 1 Gramm des Grads Celsius aufzuwerfen des Wassers eins. Wasser kann viel Hitze ohne ändernde Temperatur aufsaugen und also hat eine hohe spezifische Hitze. Dieses ergibt, unten Wasserkühlung und oben langsam erhitzen viel als die Luft um es.

Eis weist auch ein anderes der vielen interessanten Eigenschaften des Wassers auf. Wenn die meisten Sachen einfrieren, werden sie dicht und werden zur Unterseite ihrer flüssigen Versionen sinken. Wasser wird dichter, während es abkühlt, aber während es dem Einfrieren sich nähert, es beginnt, weniger dicht zu werden und schwimmt. Dieses Phänomen hilft Wasserleben, in den größeren Seen während des Winters zu überleben. Die Oberfläche des Wassers friert ein und lässt das Wasser unter ungefrorenem.