Was sind die größten nicht nuklearen Explosionen in der Geschichte?

Seit der Erfindung der hochexplosiven Sprengstoffe, gegeben es zahlreiche leistungsfähige nicht nukleare Explosionen, die oder aufwärts auf einmal verletzt von 1.000 Leuten getötet. Weil, die genaue Größe einer Explosion zu messen ohne vorsichtige Maße unmöglich ist und die meisten großen nicht nuklearen Explosionen tatsächlich versehentlich sind, ist es unmöglich, zu sagen, welches dieser Explosionen das größte ist. Häufig bekannt die Menge der zur Detonation gebrachten Explosivstoffe, aber die Größe einer Explosion kann nicht vom Gewicht der Explosivstoffe alleine direkt berechnet werden, also ist ein genauer Klassifizierungentwurf unmöglich.

Es gibt fünf nicht nukleare hauptsächlichexplosionen, dass viele gehören zu dem größten, wenn nicht das größte zustimmen. Diese sind die Halifax-Explosion (1917, geschätzte Äquivalent 2.9 Kilotons (kt) von TNT), der Texas-Stadtunfall (1947, 2-4 kt), der Militärtest „des britischen Knalles“ auf Heligoland in der Nordsee (1947, 4 kt), der Militärtest der kleinen Skala in New-mexico (1985, 4 kt) und der Portchicago-Unfall (1944, 5 kt).

Die Halifax-Explosion, am 6. Dezember 6 auftretend, 1917, in Halifax, Neuschottland, Kanada, resultierte aus dem Zusammenstoß eines französischen Frachtschiffs, das 2.653 Tonnen Explosivstoffe mit einem norwegischen Schiff trägt. Das Schiff beladen völlig, tragende Explosivstoffe für Versand zu Europa für Gebrauch während des Ersten Weltkrieges. Die resultierende nicht nukleare Explosion war ein ungefähr Drittel, welches die Stärke der Atombombe auf Hiroschima fallenließ. Ungefähr 2.000 Leute, meistens Kanadier, starben, und 9.000 verletzt. Der gesamte Hafen zerstört.

Die „britischen nicht nuklearen Explosionen des Knalles“ und der kleinen Skala waren Militärtests, beide, die entworfen, um Kernexplosionen zu simulieren. Beide mit.einbezogen mehrere tausend Tonnen Explosivstoffe und hatten eine Größe, die der Halifax-Explosion ähnlich ist, aber niemand war verletzt. Der britische Knall durchgeführt auf der Insel von Heligoland hrt, während kleine Skala an der Weiß-Sand-Flugstrecke im New Mexiko geleitet. Während der kleinen Skala zur Detonation gebracht 4.350 Tonnen von hochexplosivem.

waren der Texas-Stadtunfall und der Hafen-Chicago-Unfall tragische Wiederholungen der gleichen allgemeinen Formel wie der Halifax-Unfall. Völlig beladene Schiffe explodierten während im Hafen und töteten mehreree hundert Leute in beiden Vorfällen.

Obgleich diese nicht nuklearen Explosionen zu denen sehr extrem geschienen haben können, die in der Böe verfangen, sind sie im Vergleich zu den Explosionen sehr klein, die durch moderne Kernwaffen produziert.