Was sind die intelligentesten Tiere?

Intelligenz ist als die Fähigkeit, komplizierte Ziele in der komplizierten Umwelt zu erzielen definiert worden. Einige Tiere sind offenbar besser als dieses an anderen und führen uns, sie intelligenter zu nennen. Menschen sind die intelligentesten Tiere auf dem Planeten. Dieses ist nicht die anthropocentric sprechende Einbildung - durch jeden objektiven Standard der Fähigkeit, Kompliziertheit zu beschäftigen, schlagen Menschen alle weiteren Tiere, Hände unten. Sogar einige der wenigen intelligenten Menschen können Probleme lösen, die kein Tier zu hoffen könnte.

Neben Menschen sind was die intelligentesten Tiere? Ist hier, wo die Gegend düsterer erhält. Das Tier häufig zitiert sind die Schimpansen, gefolgt von den anderen großen Affen (Gorillas und Orang-Utans). Jane Goodall, ein Primatologist, der für ihre 45-Jahr-Studie des tansanischen Schimpanse Social und des Familienlebens berühmt ist, bildete eine Liste von fünf der intelligentesten Tiere für USA Today:

1. Große Affen, die Teile ASL (amerikanische Zeichen-Sprache) erlernt haben, und sie sogar miteinander unterrichtet. Außerdem sind einige große Affen in der Lage gewesen, einige grundlegende Aufgaben auf speziell-entworfenen Computerprogrammen, einschließlich das Lösen bestimmter Probleme wahrzunehmen, die farbige Formen mit einbeziehen.

2. Wale und Delphine (Wale) sind vermutlich die intelligentesten Tiere in der Wasserwelt. Wie Menschen sind Wale zur Schaffung eines Geistesbildes von und zum Verständigen mit ihren Gefährten in großen Abständen, using Echolocation und spezielle klickende Geräusche fähig. Einige dieser „Liede“ können ziemlich kompliziert sein, und Menschen sind ratlos, zu beschreiben, was sie bedeuten, obwohl, was aufgedeckt worden ist, ein Testament zur Intelligenz der Tiere ist.

3. Elefanten sind das Drittel der intelligentesten Tiere auf Goodalls Liste. Wie Wale können Elefanten über großen Abständen using niedrige Frequenzen in Verbindung stehen, nur, das ihre umfangreichen Köpfe produzieren können. Während die Phrase geht, „ein Elefant vergisst nie“, und es ist zutreffend, dass das Gedächtnis dieser Tiere bemerkenswert ist. Elefanten haben sogar die Todesrituale, in denen sie über ihre toten Begleiter „sich Sorgen machen“ und zeigen eine überraschende Menge Empathie für ein nicht menschliches Tier.

4. Eine andere Gruppe intelligente Tiere, das einzige auf der Liste, die nicht ein Säugetier ist, sind Papageien. Papageien sind ein Auftrag der Vögel, die stark die „k-Vorwählerstrategie ausüben,“ Bedeutung, welche die Strategie ihrer Sorte eine von Qualität ist, nicht Quantität. Entsprechend Goodall kennt ein Papagei, N'kisi, 971 Wörter, in denen „wissen, dass“ als using das Wort fünfmal unabhängig im korrekten Zusammenhang - nicht gerade definiert wird, wiederholend, was Menschen sagten. Papageien sind zur Herstellung von Anmerkungen und zur Einführung der kurzen Gespräche fähig.

5. Das Letzte auf der Liste der intelligentesten Tiere sind die Hunde und die Katzen. Zu jedermann mit einem Hund oder einer Katze, liegt ihre relative Intelligenz auf der Hand. Sie können verstehen, dass die Weise, die ein Mensch durch ihre Gesichtsausdrücke und Ton der Stimme sich fühlt. können Hunde und Katzen ausgebildet werden, um komplizierte Aufgaben auf die zahlreichen Arten durchzuführen, sogar potty-trained, aber Hunde sind offenbar geneigt, um Aufträge von den Menschen zu nehmen.

Unter den wirbellosen Tieren werden Kraken häufig als das intelligenteste zitiert. Schweine sind eine andere intelligente Gruppe, wie Eichhörnchen sind. Wissenschaftler fangen gerade an, die Besonderheiten der Tierintelligenz zu erlernen, und viel mehr bleibt erlernt zu werden.