Was sind die verschiedenen Arten der Geologie-Werkzeuge?

Ein Geologe ist ein Wissenschaftler, der die Masse und seine Anordnungen studiert. Ein Geologe kann an Angelegenheiten wie Bestimmung der Mineralien oder Festsetzen von Lava nach einer vulkanischen Eruption teilnehmen. Es gibt verschiedene Industrien, die auf der Sachkenntnis der Geologen beruhen, wie der Minenindustrie. Damit Geologen ihre Aufgaben durchführen und wertvolle Informationen sie müssen eine Vielzahl der Geologiewerkzeuge verwenden bereitstellen.

Wenn Geologen mit der Bestimmung des Felsens oder der Mineralien betroffen, betrachten sie normalerweise Eigenschaften wie Härte, Glanz und Farbe. Die Geologiewerkzeuge, die in diesem Prozess benutzt, mit.einschließen eine Streifenplatte, ein Handobjektiv, eine Tropfenzählerflasche, einen Penny und eine Härteskala. Obgleich einige dieser Einzelteile sehr grundlegend scheinen können, können sie einem Geologen viel erklären.

Z.B. haben Pennys wenig Wert in der Währungsrichtung, aber sie sind extrem wertvolle Geologiewerkzeuge. Ein Penny hilft einem Geologen, die Härte seines Exemplars festzustellen. Da die Härte eines kupfernen Pennys bekannt, hilft er dem Geologen abzumessen, ob sein Exemplar härter oder weicher ist.

Streifenplatten sind auch unverfälschte Geologiewerkzeuge. Eine Streifenplatte ist im Allgemeinen ein rechteckiges Stück von unglazed keramischem. Wenn ein Exemplar, wie ein Mineral, herüber gerieben, sollte ein Streifen des Puders zurückgelassen werden. Die Farbe des restlichen Puders ist eine Sache, die der Geologe überprüft. Obgleich das Exemplar eine Farbe oder Strecke in den Farben sein kann, in einigen Fällen ist der Streifen durchweg eine andere Farbe.

Die Tropfenzählerflasche ist wichtig, weil einer der Schritte der Kennzeichnung ein saurer Test ist. Der Geologen Gebrauchhydrochlorid häufig. Sie zusammendrücken einige Tropfen auf ihre Exemplare Tropfen, um zu sehen, wie sie reagieren.

Streifenbildungen auf einem Felsen oder einem Mineral sind zu einem Geologen wichtig und können viele Informationen, nicht nur über das Exemplar aber über die Umgebung zur Verfügung stellen. Es gibt Zeiten, als ein Geologe weg von einem Labor, in dem sein kann er Zugang zu einem leistungsfähigen Mikroskop hat. Das Handobjektiv ist- ein Werkzeug, das er vermutlich benutzt, damit er einen näheren Blick nehmen kann.

Da viele Geologen im Feld sehr viel arbeiten, gibt es andere Geologiewerkzeuge, die sie beim Fertig werden mit ihren Arbeitsbereichen unterstützen. Hebelstäbe, Felsenhammer und Meißel sind häufig erforderlich, Exemplare oder das Material um sie zu brechen. Vorrichtungen wie Kompassse oder eine Höhenmesseruhr aufspürend, sehr wichtig auch sein. Die meisten Geologen sind nicht glücklich, wenn sie einen Aufstellungsort verlassen und können ihn nicht wieder finden.

Welche Werkzeuge ein Geologe wirklich benötigt, abhängt von, welchen Fragen er beantworten muss. Viele der Schritte der Felsen- und Mineralkennzeichnung können übersprungen werden wenn, sobald ein Geologe genügend Erfahrung hat. Auch in vielen Fällen beschäftigt Geologen für Aufgaben anders als Exemplarkennzeichnung. Dann ist eine vollständig andere Strecke der Geologiewerkzeuge wahrscheinlich erfordert zu werden.