Was sind die verschiedenen Fingerabdruck-Techniken?

Fingerabdruck verwendet worden als Mittel der Kennzeichnung seit den Tagen der alten chinesischen und Babylonian Zivilisationen. Obgleich zugetroffen nicht auf Strafprozesse bis das 19. Jahrhundert, auftauchte das Verständnis der Fingerabdrücke als einzigartige und eindeutige Methode des Unterscheidens der Leute weit früh in der Menschheitsgeschichte h. Die modernen Fingerabdrucktechniken, unterstützt durch Computer- und Lasertechnologie, beschleunigt den Prozess des Suchens nach Gleichen und vorausgesetzt eine enorme Datenbank der vergleichbaren Exemplare.

Fingerabdruck kann als Mittel des Beweises erfassend an einem Tatort und als Kennzeichnungsmethode der möglichen Verdächtiger erfolgt werden. Drucke verließen an einer Szene können ein direkter Eindruck sein, der auf einer formbaren Oberfläche, wie wenn ein Verdächtiger gelassen, der unten auf Lehm gedrückt oder einen Sichtdruck im Blut gelassen. Schmutz oder Öl auf der Haut können einen schwachen Fingerabdruck auf etwas Oberflächen auch verursachen, der using Puder oder Licht überprüft werden muss, um den Druck zu belichten.

Traditionsgemäß mit.einbezogen die Hauptfingerabdrucktechniken, die verwendet, um zu erhalten, kennzeichnend Drucke von einem Drucke Verdächtigen, einen Tinteneindruck, der auf Papier gebildet. Hände gesäubert, um Schmutz oder andere Substanzen weg abzuwischen und eingetaucht dann in Tinte ht. Der Verdächtige rollen jede Fingerspitze über einem Abschnitt in einem Blatt Papier und bedrängt dann alle fünf Finger unten auf das Papier. Obgleich diese Fingerabdrucktechnik einem wirkungsvollen Eindruck von person’s einzigartige Drucke gab, es die erforderliche manuelle Prüfung, zum eines Gleichen festzustellen. Während Fingerabdrücke nehmende Akten durch das tausend wuchsen, wurde Kennzeichnung ein mühsamer Prozess leicht abhängig von menschlichem Versagen.

Heute einsetzen allgemeine Fingerabdrucktechniken digitale Abtasteinrichtung- und Computerdatenbanken der Drucke nd. Das erste elektronische System verursacht von der japanischen Polizei in den achtziger Jahren, aber digitales Scannen und virtuelle Datenbankprogramme aufgehoben schnell von den Vollzugsbehörden um die Welt n. Mit den meisten digitalen Scannensystemen setzt ein Verdächtiger jeden Finger auf eine berührungempfindliche elektronische Auflage, die den Eindruck des Druckes notiert. Der Druck laufen gelassen dann durch Computerprogramme, die ihn schnell mit Tausenden vergleichen, oder sogar Millionen der notierten Drucke auf der Suche nach einem Gleichen.

Eine frühe Ausgabe war ein Mangel an Mitarbeit zwischen verschiedenen Agenturen in den verschiedenen Bereichen. Ein Verdächtiger, der durch den FBI in New York gefangen genommen, könnte Drucke auf Akte in einem Polizeirevier haben, wenn Oregon, aber da die Datenbanken nicht geteilt, die Verbindung zwischen Verbrechen leicht verfehlt werden könnte. Heute teilen viele Länder und sogar internationalen Agenturen Datenbanken zu diesem sicherstellen, dass Gleiche nicht verfehlt.

Die ursprünglichen Fingerabdrucktechniken, die verwendet, um ein Gleiches zu entdecken, eingesetzt noch durch moderne Systeme ne. Jede Person hat die eindeutigen Fingerabdrücke, gebildet von den Mustern der Bögen, der Whorls und der Kanten. Vor Computerdatenbanken verglichen Techniker die Fingerabdrücke der Verdächtiger mit jeder Druckdatei und suchten nach identischen Gleichen in den einzigartigen Mustern eines Druckes. Computer erledigen noch die gleiche Arbeit, aber mit einer viel schnelleren Geschwindigkeit mit weniger Raum für Störung. In den Jahrhunderten, seit Fingerabdrucktechniken zuerst in der Krimonologie, verwendet, gewachsen Technologie und Methode zusammen, um schnellen und wirkungsvollen Mittel der Kennzeichnung zu verursachen.