Was sind einige Hauptgrenzsteine auf Mars?

Mars ist ein Wüstenplanet, der im Eisenoxid (Rost) bedeckt, das ihm seine rote Farbe und Spitznamen gibt, „der rote Planet“. Der Planet hat eine schwache Atmosphäre von meistens Kohlendioxyd, gerade 0.6% so stark wie die Masse. Die Atmosphäre auf Mars hat einen Druck, der auf Masse an einer Höhe von 35 Kilometern (22 MI) ähnlich ist. Oberflächentemperaturspanne vom âˆ' 140 °C (- 220 °F) während des Winters zu den Höhen von bis 20 °C (68 °F) am Sommer. Wie alle Planeten ohne Körper des Wassers zum Modulieren ihre Temperatur, erfährt Mars grössere thermische Extrema als Masse.

Obgleich offenbar flüssiges Wasser auf Mars Oberfläche in kleine Mengen in die letzten Jahre geflossen, ist es vermutlich ein seltenes Vorkommen, da die meisten Sublimate H2 (geht direkt von Körper zu Gas), eher als, überschreiten durch ein flüssiges Stadium. Einige robuste Mikroben von der Masse sein zum Überleben in der Marsumwelt fähig und können durch die Mars-Vagabunden bereits eingeführt worden sein, die dort in die letzten Dekaden gesendet worden.

Mars kennzeichnet den höchsten Berg und den Vulkan im Sonnensystem, Olymp Mons (Höhe: 27 Kilometer, 16.7 Meilen, 88.580 ft) und der größte Spalt im Sonnensystem, Valles Marineris (4.000 Kilometer (2.500 MI) lang, 200 Kilometer (125 MI) weit und bis 7 Kilometer (4 MI) tief). Wie der Mond ist Mars eine Mischung der untereren Ebenen, die durch Lavaflüsse und alte Hochländer mit zahlreichen Kratern bedeckt. Anders als den Mond sind die Lavaebenen von Mars die helleren Teile, umfaßt im Eisenoxidstaub, während die Hochländer dunkler sind.

Der Ursprung von Olymp Mons und Valles Marineris sind ziemlich interessant. Olymp Mons ist ein Schildvulkan, wie Mauna Kea in Hawaii, das wirklich der höchste Berg der Masse ist, wenn Sie vom Meeresgrund messen. Dies heißt, dass es viel breiter ist, als es hoch ist und aus vielen Eruptionen über einer langen Überspannung der Zeit resultiert. Mars ermangelt Kontinentalplatten, also hält eine vulkanische brenzlige Stelle, Lava durch die gleiche Kruste oben zu schieben und führt zu Vulkane dieser Größe. Bereits etwas von dieser vulkanischen Tätigkeit stattfanden zwei Million Jahren vor lion, gegründet auf dem Analysieren der Frequenz der Auswirkungkrater über den abgekühlten Magmaflüssen.

Valles Marineris ist eine Schlucht, also groß verlängert es über Fünftel des gesamten Marsäquators. Wenn es auf der Masse gelegt, verlängern Valles Marineris über den Vereinigten Staaten, von San Francisco nach New York. Die Schlucht ist, also groß, gehabt Wissenschaftler Mühe historisch, wenn sie seinen Ursprung feststellten. Zuerst dachten einige, dass das Tal durch einen Planetoid geschnitzt worden sein kann die Größe eines kleinen Planeten, der die Marsoberfläche rieb, aber nie eine volle Auswirkung hatte. Heute zustimmen die meisten Wissenschaftler n, dass der Scarp eine tektonische Eigenschaft ist, die durch das Ausdehnen und das Abkühlen der Marskruste wegen des unter der Oberfläche liegenden Vulkanismus verursacht.