Was sind einige kreidige Organismen?

Der kreidige Zeitraum beträgt ein geologischer Zeitraum, der von 145.5 bis 65.5 Million Jahren vor ausdehnt. Mit einer Gesamtdauer von 80 Million Jahren, ist das kreidige der längste geologische Zeitraum in den letzten 542 Million Jahren. Es ist für durch Dinosauriere und andere große Reptilien, wie pterosaurs (winged Reptilien), mosasaurs, plesiosaurs, Ichthyosaurs und pliosaurs (berühmt alle Marinereptilien) vorherrsch. Säugetiere waren, als kleine Reiniger in der Nacht, sowie einige riesige Amphibien anwesend, die durch geographische Lokalisierung überlebten. Vögel anfingen l, mit pterosaurs für die Himmel zu variieren und zu konkurrieren.

Während des kreidigen war das Klima warm und Seniveaus waren- hoch. Viel dieser Wärme kam von der reichlich vorhandenen vulkanischen Tätigkeit, die große Mengen des TreibhausgasKohlendioxyds in die Atmosphäre freigab. Die Wälder, gebildet von den Nadelbäumen und/oder von den Cycads, bedeckten den Planeten, einschließlich den Südpol. Viel von Nordamerika überschwemmt durch ein epicontinental Meer, das den westlichen Innenseeweg genannt, und Wasser bedeckte viel des Moderntages Indien, Afrika und Europa. Weil Australien noch nach Antarktik angeschlossen, gab es keinen kalten zirkumpolaren Strom, und der antarktische Kontinent war warm und Stoff.

Dinosauriere waren an ihren verschiedensten während des kreidigen, besonders am eigentlichen Ende des Zeitraums und eingeschlossenen Ceratopsians wie Triceratops, die schwer gepanzerten Ankylosaurs, die duck-billed Hadrosaurs, Fleisch fressende Theropods wie Tyrannosaurus rex, riesige Sauropods, die verschiedenen Herbivores, die Ornithopods genannt, klein, mit Federn versehen und Ei-stahlen Dinosauriere und viel mehr. Die fest gefügte terrestrische Lebendmasse war, vermutlich mehr als zweimal das von heutigem sehr groß. Wenn die Dinosauriere nicht am Ende vom kreidigen weggewischt, variiert haben sie sogar noch mehr und produziert zusätzliche neue Formen.

Die Meere besetzt und beherrscht durch die üblichen Marinereptilien: plesiosaurs und pliosaurs. Ichthyosaurs lebten während des kreidigen und gingen ungefähr 25 ausgestorben, Million Jahre bevor die Dinosauriere taten. Sie gehörten zu den einzigen Hauptreptilgruppen, zum mitten in im dem kreidigen und nicht Massenlöschungereignis an seinem Ende ausgestorben zu gehen. Um die gleiche Zeit, dass Ichthyosaurs ausgestorben gingen, groß Schlange-wie Marinereptilien nannte mosasaurs entwickelt und wuchs bis 17.5 m (57 ft) in der Länge, unter den größten Marinereptilien aller Zeit.

vor 65.5 Million Jahren, schlug verursachte ein massiver Planetoid die Masse, einen Regen des Magmas, heraus blockiert die Sonne mit dem Staub, und tötet ziemlich genau alle Tiere besprochen in diesem Artikel. Die fest gefügten Gruppen der Hauptleitung, die überlebten, waren Vögel, Säugetiere, Crocodilians und selbstverständlich, Fische und Haifische.