Was sind geologische Anordnungen?

Geologische Anordnungen sind Gruppierungen des Felsens mit ähnlichen Eigenschaften. In der Geologie verweist der Ausdruck spezifisch auf geologische Schichten, während Laypeople auf Outcroppings des Felsens oder der interessanten geologischen Eigenschaften als geologische Anordnungen formlos verweisen können, obwohl dieses nicht technisch korrekt ist. Anordnungen zu studieren und die Bestimmung ist eine Schlüsselkomponente Geologie, und er erlaubt Geologen, einige Sachen, von der Datierung der Landschaft zur Bestimmung der nützlichen Mineralablagerungen zu tun.

Geologische Anordnungen sichtbar zu machen ist am einfachsten zu tun wenn Sachen eine über die Landschaft im Querschnitt. Wenn ein Abhang in zwei geschnitten wird, erscheinen Schichten geologisches Material. Wenn Materialien in einer Schicht vom ähnlichen Alter oder vom Aufbau sind, können sie bezeichnet werden als eine geologische Anordnung. Geologische Anordnungen können in den großen Gruppen zusammen zusammengerollt werden, oder aufgegliedert worden in kleinere Segmente rief Mitglieder an, um Geologen zu helfen zu beschreiben, sie zu erforschen und zu studieren. Wenn ein Geologe findet, dass eine Anordnung, die er oder sie denken, ist neu, werden die Informationen der Berechtigung vorgelegt, die Benennungversammlungen im Bereich behandelt, und wenn die Anordnung als neue Entdeckung überprüft wird, kann der Geologe die Ehre der Benennung sie haben.

Using Informationen über geologische Anordnungen, kann ein Geologe eine Landschaft datieren. Er oder sie können nach entsprechenden Anordnungen auf Stücken Land auch suchen, die nicht angrenzend sind. Zwei MESAs z.B. können ähnliche geologische Anordnungen haben, die zusammen zusammengebracht werden können, selbst wenn der Raum zwischen ihnen weg im Laufe der Zeit getragen worden ist, um über die Geschichte der Landschaft zu erlernen. Die Bestimmung von Anordnungen kann Geologen auch erlauben, geologische Tätigkeit aufzuspüren, wie, wenn in hohem Grade komprimierte Versionen einer bekannten geologischen Anordnung nahe einer tektonischen Grenze gefunden werden.

Viele geologischen Anordnungen werden vom sedimentären Felsen gebildet, obgleich andere Arten Felsen in einer Anordnung auch gefunden werden können. Die Art des Felsens kann wichtig, da sie Informationen über die Bedingungen zur Verfügung stellen kann, in denen der Felsen sich bildete, und die geologische Geschichte eines Bereichs sein. Mehrfache Ablagerungen der Kalksteinanordnungen z.B. zeigen an, dass ein Bereich einmal in einem Ozean abgedeckt wurde, während eine Schicht vulkanischer Fluss vorschlagen würde, dass es vulkanische Tätigkeit in der Region zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Geschichte gab.

Geologische Anordnungen zu kennzeichnen, die Beschreibung und die Benennung ist ein Teil Stratigraphie, die Studie von Schichten des Felsens in der Geologie. Geologen können die Diagramme vorbereiten, die miteinander verschiedene Anordnungen in einem Bereich und in ihrem Verhältnis zeigen, und sie können diese Diagramme benutzen, um über geologische Geschichte zu erlernen. Manchmal können Ereignisse bereitwillig offensichtlich sein, wenn ein Diagramm als überprüft wird, wenn Leute heraus im Feld sind, weil das Diagramm die Informationen in der Landschaft in kleine Klumpen der nützlichen Informationen destilliert.