Was sind Ölsand?

Ölsand ist eine Mischung, die vom Sand gebildet werden und eine organische Flüssigkeit, die als Bitumen bekannt ist. Das Erdöl fand im Ölsand ist klebrig, schwarz und zähflüssig. Viele Länder haben weltweit große Ablagerungen des Materials, höchst bemerkenswert Kanada und Venezuela. Mit dem anhaltenden Gebrauch des Öls über der Welt, hat die Notwendigkeit an den neuen Quellen des Erdöls eine starke Nachfrage nach Ölsandbergbau verursacht. Bis das 21. Jahrhundert überwogen die Kosten des Entfernens des Öls vom Sandteil die Rentabilität, aber, während der Preis pro Faß drastisch in die frühere Phase des Jahrhunderts stieg, taten so die Expansion der Ölsandextraktion.

Anders als traditionelle Ölquellen Ölsand ist zu extrahieren ein weit teurerer und Zeit raubenderer Prozess. Rohöl im Allgemeinen fließt aus dem Boden heraus unter seinen eigenen Druck; jedoch enthält Ölsand nicht den gleichen Druck und Viskosität, also müssen andere Methoden eingesetzt werden. Der Handelsbrauch für Ölsandextraktion ist durch Tagebau oder einen Prozess, der bekannt ist als in situ, der oben den Ölsand using Dampf oder Heißluft erhitzt. Zusätzlich muss eine Methode von Hydroprocessing angewendet werden, um das Erdöl zu reinigen, bevor sie zur Raffinerie geschickt wird.

Vor Ölsand wird geglaubt, durch Menschen schon in Neanderthal Zeiten, ungefähr 40.000 Jahren ausgenutzt worden zu sein. Archäologischer Beweis zeigt auf ihren Gebrauchgebrauch im Aufbau der Werkzeuge und der Strukturen in altem Syrien und in Ägypten. Der Prozess, zum des Öls vom Sand zu trennen wurde in Frankreich bis zum 1742, entsprechend dem Öl-Museum von Frankreich vervollkommnet. Dieser Prozess wendete eine Methode der Dampftrennung an, um die Kohlenwasserstoffe zu entfernen, die als Kraftstoff dann vorgespannt werden konnten. Heute ist das Öl, das vom Ölsand abgeleitet wird, allgemein - gesehen in die Produktion der synthetischen Öle.

Das Niveau des Potenzials im Ölsandbergbau ist weltweit unermesslich. Kanada und Venezuela halten das Äquivalent des ganzes Rohöls in der Welt, mit gerade Ölsandablagerungen jeder Nation. Andere Bereiche, wie die Vereinigten Staaten, Russland und The Middle East haben auch beträchtliche Reserven des Ölsandes. Während traditionelle Lieferanten des Rohöls, wie Saudi-Arabien, herauf den Rest ihrer Reserven verwenden, wird Ölsand vorausgesagt, um fortzufahren, die Welt mit genügendem Öl zu liefern, um den Verlust der traditionellen Quellen für Dekaden zu kompensieren.