Was sind thermodynamische Eigenschaften?

In der Wissenschaft sind thermodynamische Eigenschaften die Eigenschaften, die verwendet werden, um ein körperliches System zu beschreiben. Sie beziehen sich auf Qualitäten wie Hitze, Druck und Temperatur, die Phänomene von der Atmosphäre der Masse zur Rate beeinflussen, an denen chemische Reaktionen auftreten. Wärmeaustausch zwischen Gegenständen tritt fast überall in der natürlichen Welt auf und ist zur Funktion der modernen Technologie sehr wichtig. Thermodynamische Eigenschaften messen die verschiedenen Faktoren, die diesen Prozess zwischen zwei beeinflussen oder mehr Gegenständen. Ingenieure verwenden diese, um besser zu entwerfen, leistungsfähigere Maschinen.

Thermodynamische Eigenschaften beziehen sich die auf Parameter, durch die Wissenschaftler und Ingenieure eine bestimmte Region analysieren, genannt ein körperliches System, wie eine Maschine oder ein natürlicher Gegenstand. Restliche Konstante während eines Systems, Sachen wie Temperatur und Druck liefert Informationen über, wie etwas Energie verwendet und Arbeit durchführt. Diese Eigenschaften werden benutzt, um Fragen wie, wie viel Arbeit festzustellen eine gegebene Maschine durchführen kann oder die Menge von Energie benötigt, um eine chemische Reaktion in der Industrie zu beschleunigen. Sie können benutzt werden, um ein System zu kategorisieren, wie geöffnet oder geschlossen, je nachdem ob Angelegenheit und Energie in und aus ihm fließen können.

Die Hitze, die in ein System und in die Arbeit gesetzt werden muss, die zu ihm erledigt werden müssen, um seine interne Energie alle zu erhöhen, sind thermodynamische Eigenschaften. Energie kann durch Hitze zwischen Gegenstände der verschiedenen Temperaturen gebracht werden. Spontane Wärmeübertragung tritt auf, wenn Hitze von einem Körper mit einer höheren Temperatur in Richtung zu einem kälteren Gegenstand sich bewegt, während die Rückbewegung Arbeit erfordert erledigt zu werden. Freie Energie ist das Maß von, wie viel einer Energie des thermodynamischen Systems verwendet werden kann, um Arbeit zu erledigen, während Entropie die Menge von Energie verloren misst, vergeudet, oder anders unbenutzt.

Thermodynamische Temperatur ist ein wichtiges Eigentum, weil sie Wissenschaftler und Ingenieuren erlaubt, die absolute Temperatur eines Gegenstandes zu berechnen. Es ist ein Maß Wärmeverlust und Absorption eines Systems, die zusammen den Austausch von Energie auftretend in ihm darstellen. Da Thermodynamik eine Niederlassung der Wissenschaft betroffen mit Energieaustausch und -umwandlung ist, ist dieses Eigentum wesentlich, den Zustand eines Systems zu beschreiben. Eigenschaften wie Temperatur sollen intensiv, weil sie Unabhängiges einer Systemgröße gegebenes, anders als Volumen oder Druck sind, die mit der Größe des Gegenstandes schwanken.

Ingenieure und Chemiker benutzen thermodynamische Eigenschaften, um Maschinen zu errichten und chemische Reaktionen zu planen, die den leistungsfähigen Gebrauch von Wärmeenergie maximieren. Thermodynamische Grundregeln wurden im Teil während der industriellen Revolution während der Suche entdeckt, um leistungsfähigere Maschinen, besonders die herzustellen in Dampf-gefahrenen Textilanlagen. Dieses frühe Hauptgewicht auf dem angewandten wissenschaftlichen Gebrauch von thermodynamischen Eigenschaften führte zu viele praktischen Entdeckungen. Ein Beispiel des praktischen Wertes dieser Informationen wird im Entwurf der Wärmeaustauscher, wie Autoheizkörper gefunden, die die Übertragung der Wärmeenergie von einem Gegenstand auf andere vermitteln.