Was sind thermoplastische Materialien?

Thermoplastische Materialien sind die, die die verhärtete Gestalt des Plastiks annehmen, wenn kühl aber in Flüssigkeit wenn erhitzt umgewandelt werden. Dieser Prozess der Heizung und des Schmelzens kann normalerweise abgeschlossen werden viele Male. Jedes Mal ist eine neue Form oder eine Form möglich. Materialien, die in diese Kategorie fallen, umfassen Polystyren, Polyvinylchlorverbindung und Äthylenvinylazetat.

Polystyren ist ein Material, das aus einer öligen Flüssigkeit produziert wird, die neigt, einen eindeutigen Geruch zu haben. Wenn in seiner verhärteten Form, ist Polystyren im Allgemeinen farblos. Ein gutes Beispiel der Substanz in diesem Zustand ist ein CD Kasten. Farbe wird häufig addiert, um andere Einzelteile wie Plastikschalen, DVD Fälle und Rasiermesser zu bilden. Polystyren wird auch benutzt, um Schaumprodukte wie Platten, Eikartone und Verpackungsisolierung zu bilden.

Polyvinylchlorverbindung (PVC) ist eins der allgemeinsten thermoplastischen Materialien. Chlor ist ein wichtiger Bestandteil in seiner Produktion. Es wird normalerweise in den Blättern produziert, die später in eine große Auswahl der Produkte gebildet werden. Die Zusätze, die als Plastifiziermittel bekannt sind, werden benutzt, um PVC biegsamer und flexibel zu bilden. Es wird verwendet, um Schläuche, Rohre und aufblasbare Spielwaren herzustellen.

Äthylenvinylazetat (EVA) ist- ein Material, das aus Äthylen, einem massenproduzierten chemischen Mittel und Vinylazetat, eine farblose Flüssigkeit besteht. Wenn diese zwei Substanzen kombiniert werden, wird ein flexibles Material gebildet, das in einige Produkte leicht gebildet werden kann. EVA ist in den Plastikverpackungen gewohnt, medizinische Handschuhe und Bedeckungen für elektrische Drähte zu bilden.

Polyurethan ist thermoplastische Materialien, deren Eigenschaften groß sich unterscheiden können. Es kann Gummiband sehr sein und es kann sehr stark auch sein. Gummiprodukte werden häufig durch die bildeten vom Polyurethan ersetzt, weil dieses Material gegen Öle, Fette und gegen das Zerreißen beständiger ist. Dieses Material kann auch benutzt werden, um Schaum zu produzieren, der häufig benutztes Innere der Sitze ist. Andere Einzelteile, die vom Polyurethan gebildet werden, umfassen Dichtungen, Riemen und Surfbretter.

Polymer-Plastiken des flüssigen Kristalles (LPCs) gelten als eine spezielle Kategorie Polyester. Diese Materialien haben eine starke Fähigkeit, Chemikalie und Hitzebeschädigung zu widerstehen. In der flüssigen Form können diese thermoplastischen Materialien die Flüssigkristallanzeigen produzieren, die (LCDs) in den Taktgebern und in anderer Elektronik gefunden werden. In der verhärteten Form werden LPCs für die Produktion der Druckerteile, der elektrischen Teile und des Kochens der Waren verwendet.

Polycarbonat ist ein Material, das im Allgemeinen leicht aber stark ist. Es gilt als umweltfreundlicher als viele anderen thermoplastischen Materialien. Polycarbonat neigt auch, außergewöhnliche optische Eigenschaften zu haben, das es populär in der Produktion der Brillen bildet. Dieses Material wird auch benutzt, um kugelsicheres Glas, DVDs und Flaschen herzustellen.