Was sind übereinstimmende Chromosomen?

In der Genetik enthalten übereinstimmende Chromosomen Gene für die gleichen Eigenschaften eines Organismus. Spezifischer, hat jede Kopie des Chromosoms das Gen für die Eigenschaft, die im derselben Ort oder in den Orten gelegen ist. Übereinstimmend vom Griechen dem Homomittel und die logous wie proportionalen Mittel oder im Verhältnis zu kommt.

Chromosomen bestehen Protein und DNA, Desoxyribonukleinsäure, die Anweisungen für die Erbschaft von Eigenschaften innerhalb der Organismen trägt. Fast alle Zellen eines einzelnen Organismus haben die selbe Menge und die Art von DNA. Die DNA wird meistens im Kern in fest umwickelten Gewinden gefunden, die die Chromosomen sind. Abhängig von der Zellenart werden verschiedene Teile der Chromosomen benutzt, um verschiedene Substanzen zu bilden, die die cell’s Funktion feststellen.

Die Anweisungen für organism’s Eigenschaften befinden wirklich sich in den Genen. Gene sind Abschnitte von DNA, also können viele Gene entlang den Längen von DNA gefunden werden die Chromosomen bildend. Alle Gene haben mehr als eine Version, also, wenn Chromosomen von den Elternteilzellen, von der Version des Gens oder vom Allel übernommen werden, sind nicht immer die selben. Obgleich übereinstimmende Chromosomen die gleichen Gene haben, müssen sie das gleiche Allel für jedes Gen nicht haben.

Wenn jedes Chromosom der übereinstimmenden Chromosompaare das gleiche Allel für ein bestimmtes Gen hat, soll es homozygot. Wenn die Allele unterschiedlich sind, dann gekennzeichnet die Zelle als heterozygot. Die Weise, in der die wechselwirkenden Allele die Eigenschaften des Sekundärteilchens feststellt. Allele können dominierend sein, oder rückläufige und, wenn verschiedene Allele anwesend sind, stellt das dominierende Allel die Eigenschaft des Sekundärteilchens fest.

Innerhalb des körperlichen nicht-reproduktiv, sind Zellen jedes Organismus, dort zwei Kopien jedes Chromosoms. Zellen, die zwei Kopien jedes Chromosoms haben, werden diploide Zellen und die, die nur eine einzelne Kopie haben, werden benannt haploide Zellen genannt. Reproduktive Zellen oder Gameten, haben nur eine Kopie jedes Chromosoms, also sind sie haploid. Dieses garantiert, dass die Zellen, die durch das Schmelzverfahren von zwei Gametzellen gebildet werden, die korrekte Zahl Chromosomen nach Düngung haben.

Z.B. haben menschliche körperliche Zellen 46 Chromosomen innerhalb ihrer Kerne oder 23 Paare der übereinstimmenden Chromosomen. Ein jedes Paares der übereinstimmenden Chromosomen kommt von der Mutter und eins vom Vater. Die menschlichen Gametzellen, die Samenzellen und die Ova (Eier), jedes enthalten nur 23 Chromosomen. Während der Düngung, einer Samenzellen und einer Ovumsicherung, die eine Zelle verursachen, die die volle Ergänzung von 46 Chromosomen hat.