Was sind zerstreute Disketten-Gegenstände?

Zerstreute Disketten-Gegenstände gehören zu den entferntesten und kältesten Gegenständen im Sonnensystem. Sie befinden sich zwischen AU 35 und soviel wie 1000 vom Sun. Mit den Exzentrizität, die so hoch sind wie 55 Grad, reisen etwas zerstreute Disketten-Gegenstände so weit „Vertikale“ im Verhältnis zu der Fläche der Sonnenbahn, wie sie „horizontal“ tun. Anders als die meisten anderen Gegenstände im Sonnensystem, wie den Planeten und den meisten Planetoiden, haben zerstreute Disketten-Gegenstände in hohem Grade und Exzenterbahnen geneigt, wenn die Kreisbahnen die Ausnahme sind, eher als die Norm.

Das größte der zerstreuten Disketten-Gegenstände ist Eris, dessen Entdeckung in 2003 das formale Definieren des Wortes „Planet“ und die Degradierung von Pluto von der Planetenklassifikation ausfällte. Eris wird als zwergartiger Planet zusammen mit Pluto eingestuft, den er an Größe und Masse übersteigt, und Ceres, vorher gehalten für den größten Planetoid. Zerstreute Disketten-Gegenstände werden eine Teilmenge Transport-Neptungegenstände, die ein Regenschirmausdruck ist, der verwendet wird, um sich auf jeden möglichen Körper über der Bahn von Neptun hinaus zu beziehen, einschließlich Pluto betrachtet.

Obgleich ihr Ursprung nicht vollständig verstanden wird, wird es, dass zerstreute Disketten-Gegenstände vorher Mitglieder des Kuiper Riemens waren, der in Exzentriker ausgestoßen erhielt, zerstreute Bahnen durch nahe Treffen mit Neptun gedacht. Die zerstreuten Disketten-Gegenstände haben einige der kältesten Oberflächen im Sonnensystem, wenn die Temperaturen zwischen 30 K und 55 sich erstrecken, K. Von der Oberfläche eines zerstreuten Disketten-Gegenstandes, würde der Sun wie wenig mehr als ein außergewöhnlich heller Stern aussehen.

Da Pluto AU ungefähr 32 weg von dem Sun ist, wendet zerstreute Diskette Strecke von etwas entfernterem nach in dreißigmal entfernter vom Sun als Pluto ein. Es gibt keine zerstreuten Disketten-Gegenstände näeher an dem Sun, als AU 35, weil in dieser Strecke, sie in den Gravitationseinfluß von Neptun fallen würden und anfangen, ihre Bahnen zu normalisieren.